Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 06. September 2019

Frauen-Schützenfest am Turbo-Meiler

Sophie Engelmann regiert die Hofolper Damenwelt

Jubel beim Schießclub „Erst kommt der Knall, dann kommt der Fall“: Sophie Engelmann (3.v.l.) ist neue Königin am Hofolper Turbo-Meiler.
Jubel beim Schießclub „Erst kommt der Knall, dann kommt der Fall“: Sophie Engelmann (3.v.l.) ist neue Königin am Hofolper Turbo-Meiler.
Foto: Kerstin Sauer
Hofolpe. Die Hofolper Damenwelt jubelt: Seit Freitagabend, 6. September, hat sie eine neue Königin. Beim Frauenschützenfest am Turbomeiler schoss Sophie Engelmann als eine von 55 Bewerberinnen den Vogel ab und schwingt nun mit Melina Japes das Zepter.

Das Frauenschützenfest hat sich im Laufe der Hofolper Meiler-Jahre zu einer beliebten Tradition entwickelt. Traditionsgemäß treffen sich die Damen zum „Einstimmen“, bevor sie zu den Klängen des Tambourcorps zur Vogelstange marschieren. So auch am Freitag wieder: Bestens gelaunt, paarweise einander untergehakt, schritten die Damen des Dorfes feierlich in Richtung Vogelstange. Dort wartete schon der prächtige, von den Kindergartenkindern bunt verzierte Holzaar und blickte dem Frauenvolk ängstlich entgegen. Denn: Sage und schreibe 55 Anwärterinnen hatten es sich zum Ziel gesetzt, das Federvieh aus seinem Kugelfang zu schießen.

Treffsicher gingen sie ans Werk. Den Apfel sicherte sich Melanie Schmelzer, das Zepter Sandra Hans und die Krone Melina Japes. Dann ging es ans Eingemachte – und der Kampf um die Königinnenwürde schien kein Ende zu nehmen. Bis plötzlich, mit Schuss Nummer 99, die 22-jährige Sophie Engelmann anlegte, zielte – und den Vogel restlos von seiner Schraube fegte. Lautstarker Jubel ließ den Hofolper Meiler noch mehr qualmen. Groß war die Freude vor allem beim Schießclub „Erst kommt der Knall, dann kommt der Fall“, dem die neue Königin angehört. Zum „König“ wählte sich die Lehramtsstudentin die 21-jährige Melina Japes.

Nach ersten Gratulationen und der Proklamation wurde am Hofolper Turbomeiler noch kräftig weiter gefeiert. Weiter geht es am Samstag, 7. September, ab 11 Uhr mit den „Lösch-Kids“, bevor um 15 Uhr das Kinderschützenfest am Meiler beginnt. Am Sonntag, 8. September, ist Familientag: Beginn ist um 9.30 Uhr mit dem Hochamt in der Schützenhalle, danach geht es mit dem Köhler-Frühschoppen am Meiler weiter.
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Aneta Alijaj
Auszubildende
LEWA-Grundausbildung - wie läuft es ab?

Hallo zusammen 👋,

wir sind Arnit Aliaj (Azubi #StanzUndUmformmechanikerIn 🛠) und Dustin Mai (Azubi #WerkzeugmechanikerIn) 😄 Wir erzählen euch heute etwas über unsere Grundausbildung bei der LEWA. 🔧 Wir haben im September ...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Aufgeräumt und durchgewischt

Hallo zusammen,

ich darf verkünden, dass unser Karriere Bereich auf der Homepage www.MENNEKES.de frisch renoviert wurde. Ein bisschen umgebaut, ein bisschen schicker gemacht und mit Sicherheit ist er noch übersichtlicher geworden.
#weiterlesen
Burak Kaya - Auszubildender zum Zerspanungsmechaniker
Burak Kaya
Auszubildender zum Zerspanungsmechaniker
Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei Grosshaus

Hallo, mein Name ist Burak, ich bin 20 Jahre alt und bin momentan im dritten Jahr meiner Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker.

Den Ausbildungsstart im ersten Ausbildungsjahr habe ich in unserer hauseigenen Lehrwerkstatt im Hauptgebäu...

#weiterlesen

Bildergalerie: Sophie Engelmann regiert die Hofolper Damenwelt