Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 19. Januar 2017

Separate Gebührenbescheide in der Gemeinde Kirchhundem

Separate Gebührenbescheide in der Gemeinde Kirchhundem

Kirchhundem. In der Gemeinde Kirchhundem ergeben sich in diesem Jahr einige wichtige Neuerungen im Hinblick auf die Veranlagung der Grundbesitzabgaben.

So erhalten die Bürger erstmals einen separaten Bescheid über die Abwasser- und Wassergebühren. Diese werden Anfang Februar versendet, während die Bescheide über die sonstigen Abgaben bereits Anfang der kommenden Woche verschickt werden. Neue Software Da die Gemeinde Anfang des Jahres auf eine neue Finanzsoftware („Infoma“) umgestellt hat, ergeben sich zusätzlich Änderungen zum Bescheid selbst: Neben einer neuen Gestaltung gibt es ein neues Kassenzeichen. Die Bürger werden gebeten, zukünftig für den Zahlungs- und Schriftverkehr nur noch dieses neue Kassenzeichen zu verwenden. Sofern der Gemeinde bereits zum alten Kassenzeichen eine Einzugsermächtigung erteilt worden ist, werden die fälligen Beträge auch weiterhin per SEPA-Lastschrift eingezogen.
(LP)

Bildergalerie: Separate Gebührenbescheide in der Gemeinde Kirchhundem