Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 06. Februar 2019

Jahreshauptversammlung

Schützenverein Kirchhundem erhöht den Mitgliedsbeitrag

Der Vorstand des Schützenvereins Kirchhundem.
Der Vorstand des Schützenvereins Kirchhundem.
Foto: privat
Kirchhundem. Die Generalversammlung des Schützenvereins hat kürzlich in der örtlichen Schützenhalle stattgefunden. Eine der Neuerungen war die Erhöhung des Mitgliederbeitrags um 5 Euro jährlich.

An der Sitzung nahmen 115 Schützenbrüder und Schützenschwestern teil. Der Jahresrückblick wurde unter Applaus bestätigt. Dietmar Meeser blickte auf ein tolles erstes Jahr, unter der neuen Führung von Gerrit Jaspers und Nicolas Hille, zurück.

Eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrag wurde nach einer positiven Rückmeldung mit einer Enthaltung befürwortet. Gerrit Jaspers erläuterte: Die Erhöhung von 5 Euro jährlich soll für anstehende Baumaßnahmen (insbesondere in dem Bereich der Empore) verwendet werden.

Eine Satzungsergänzung zur Datenschutz Grundverordnung wurde einstimmig beschlossen, auch Nicolas Hille wurde einstimmig im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Wendelin Schmies verabschiedet Gerrit Jaspers und Nicolas Hille verabschiedeten den langjährigen Offizier und Fähnrich Wendelin Schmies und dankten ihm für sein Treue. Dieser steht auch in Zukunft dem Verein zur Seite.

Die Generalversammlung wurde nach eineinhalb Stunden mit der Nationalhymne geschlossen. Viele Mitglieder verblieben zum gemeinsamen Beisammensein in der Schützenhalle.
(LP)

Bildergalerie: Schützenverein Kirchhundem erhöht den Mitgliedsbeitrag