Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 27. März 2018

„Vom Tod zum Leben“

Osternacht, Agape und Osterschellen im Rahrbachtal

Osternacht, Agape und Osterschellen im Rahrbachtal
Symbolfoto: Nils Dinkel
Welschen Ennest/ Rahrbach Zur zentralen liturgischen Feier des Kirchenjahres, der Osternacht, lädt die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist Welschen Ennest in diesem Jahr ganz besonders ein. Unter dem Thema „Vom Tod zum Leben – Das größte Drama der Menschheit“ wird die Osternacht am Samstag, 31. März ab 20.30 Uhr gefeiert.

Zelebrant ist Pater Johannes Nies, die musikalische Gestaltung übernimmt Organist Sebastian Brachthäuser. „Mit der feierlichen Liturgie erinnern wir Christen uns an die Auferstehung Jesu Christi und feiern unseren Glauben, dass damit das Leben den Tod einfürallemal besiegt hat. Dieses große Fest des Glaubens wollen wir mit seiner reichen Liturgie und mit besonderer musikalischen Gestaltung durch Orgel und Gesang in der Gemeinschaft der beiden Gemeinden St. Johannes Baptist Welschen Ennest und St. Dionysius Rahrbach in der  Pfarrkirche in Welschen Ennest feiern“, heißt es in der Einladung des Pfarrgemeinderates zur Osternacht.

Im Anschluss lädt der Pfarrgemeinderat noch zu einer Agapefeier mit Wein und Brot in das Pfarrzentrum Welschen Ennest ein.  Ab 23 Uhr wird dann auch die Tradition des Osterschellens wieder aufgegriffen und die Osterscheller gehen durch Welschen Ennest. Diese Tradition, die in umliegenden Gemeinden weitgehend unbekannt ist, soll die Auferstehung Christi einläuten und auf das Osterfest einstimmen. Wer am Osterschellen teilnehmen möchte, ist dazu eingeladen. Tradition wieder aufleben lassenDazu sollte eine Schelle oder Glocke mitgebracht werden, mit der dann in Gruppen durch die Straßen von Welschen Ennest gezogen wird. Treffpunkt ist um 23 Uhr auf dem Dorfplatz.  Informationen zum Osterschellen: Sebastian Brachthäuser (Tel.: 0160/97 20 46 44 oder E-Mail: s.brachthaeuser@t-online.de).  

Die weiteren Gottesdiente zum Osterfest finden am Ostersonntag, 1. April, als Festhochamt ab 11 Uhr in der Dionysius-Kirche in Rahrbach statt und am Ostermontag, 2. April, ebenfalls ab 11 Uhr ein Hochamt in Welschen Ennest mit festlicher Musik von Orgel und Trompete.
(LP)

Bildergalerie: Osternacht, Agape und Osterschellen im Rahrbachtal