Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 13.10.2021

Bürgerversammlungen

Neue Ortsvorsteher für die Gemeinde Kirchhundem gesucht

Symbolfoto für den Ort und die Gemeinde Kirchhundem.
Symbolfoto für den Ort und die Gemeinde Kirchhundem.
Nils Dinkel
Kirchhundem. Die Gemeindeverwaltung Kirchhundem startet nun einen neuen, längst überfälligen, Anlauf, für die Ortsvorsteherwahlen für die einzelnen Bezirke der Gemeinde Kirchhundem.

Bekanntlich endet die Amtszeit der Ortsvorsteher mit der Amtszeit der Gemeindevertreter, sodass die bis dahin amtierenden Vorsteher schon im November 2020 hätten gewählt werden müssen. Rechtlich gesehen hat die Gemeinde Kirchhundem also seit dem 1. November 2020 keine Ortsvorsteher mehr.

Wenn der Rat neue Ortsvorsteher wählen soll, bzw. muss (nur der Rat kann eine Person zum OV wählen), beruft die Gemeindeverwaltung eine Bürgerversammlung ein. In dieser soll die Bürgerschaft des jeweiligen Bezirks einen Ortsvorsteher vorschlagen.

Versammlungen erst jetzt wieder möglich

Dieser Vorschlag wird dann von der Gemeindeverwaltung aufgenommen und dem Rat in seiner nächsten Sitzung zur Entscheidung vorgelegt. Mit positiver Beschlussfassung wird die Person zum Ortvorsteher gewählt. Die Amtszeit endet dann wiederum mit der Amtszeit des Rates, unabhängig davon, wann die Wahl zum OV stattgefunden hat.


Aus bekannten Gründen war die Einberufung von Bürgerversammlungen bisher nicht möglich, aber nun lassen die aktuellen Begebenheiten, unter Einhaltung der 3G-Regeln, wieder Bürgerversammlungen zu.

Hier sind die Termine:


Bezirk 1 Heinsberg und Bezirk 2 Albaum

  • (umfasst die Ortschaften Heinsberg, Albaum, Böminghausen und Böminghauser Werk)
  • Mittwoch, 3. November, ab 18 Uhr in der Schützenhalle Albaum

Bezirk 3 Würdinghausen

  • (umfasst die Ortschaft Würdinghausen)
  • Donnerstag, 4. November, ab 18 Uhr im Hotel Kinner in Würdinghausen

Bezirk 4 Kirchhundem, Flape, Herrntrop

  • (umfasst die Ortschaften Kirchhundem, Berghof, Bettinghof, Flape und Herrntrop)
  • Montag, 8. November, ab 18 Uhr in der Aula der Sekundarschule in Kirchhundem

Bezirk 5 Hofolpe und Bezirk 6 Benolpe

  • (umfasst die Ortschaften Hofolpe, Benolpe und Heitschott)
  • Montag, 22. November, ab 18 Uhr in der Schützenhalle in Benolpe

Bezirk 7 Welschen Ennest

  • (umfasst die Ortschaft Welschen Ennest)
  • Montag, 25. Oktober, ab 18 Uhr in der Schützenhalle in Welschen Ennest
  • (hier findet im Anschluss an die BV die Jahreshauptversammlung der Dorf AG statt)

Bezirk 8 Rahrbach, Kruberg

  • (umfasst die Ortschaften Rahrbach, Kruberg und Arnoldihof)
  • Dienstag, 26. Oktober, ab 18 Uhr in der Schützenhalle in Rahrbach

Bezirk 9 Silberg, Varste

  • (umfasst die Ortschaften Silberg, Varste, Breitenbruch und Mark)
  • Dienstag, 9. November, ab 18 Uhr im Kulturgut Schrabben Hof in Silberg

Bezirk 10 Brachthausen

  • (umfasst die Ortschaften Brachthausen, Wirme, Emlinghausen, Ahe und Kohlhagen)
  • Entweder Mittwoch, 10. November, oder Dienstag, 30. November, jeweils ab 18 Uhr in der Schützenhalle Brachthausen

Bezirk 11 Oberhundem, Schwartmecke, Selbecke, Erlhof, Stelborn

  • (umfasst die Ortschaften Oberhundem, Schwartmecke, Selbecke, Erlhof, Stelborn, Alpenhaus, Haus Bruch, Rhein-Weser-Turm und Rüspe)
  • Donnerstag, 25. November, ab 18 Uhr im Haus der Gastes in Oberhundem

Bezirk 12 Marmecke, Rinsecke

  • (umfasst die Ortschaften Marmecke und Rinsecke)
  • Mittwoch, 24. November, ab 18 Uhr in der Schützenhalle in Marmecke
Vorstellung von Reserveflächen

Für alle Bezirke, ausgenommen der Bezirke 5 und 10, wird es noch einen weiteren Tagesordnungspunkt geben, dort wird ebenfalls die Vorstellung von Reserveflächen für die Wohnbebauung in der Gemeinde Kirchhundem und die Vorstellung der Rücknahmeflächen in den betreffenden Ortsteilen erfolgen.

In Welschen Ennest werden zusätzlich noch zwei frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligungen (Bebauungsplan der Gemeinde Kirchhundem Nr. 29 „Gewerbegebiet Am Heid II“ und die 2. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplans Nr. 20 „Gewerbegebiet Am Heid, Welschen Ennest“) abgehandelt.


Am Ende der Versammlung werden dann noch einmal kurz die siegreichen Entwürfe des studentischen Wettbewerbs „Masterplan Welschen Ennest“ von den Preisträgerinnen vorgestellt.

(LP)

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Adam Fox - Volontär Redaktion
Adam Fox
Volontär Redaktion
Eindrücke von der 4. Sauerland Klassik

Bereits zum vierten Mal hat die Rallye Sauerland Klassik Oldtimerliebhaber und Motorsportfreunde aus Nah und Fern ins Sauerland und die angrenzenden Regionen gelockt. Über 100 Teilnehmer, darunter auch aus Tschechien, Rumänien und Kanada, h...

#weiterlesen
Aneta Alijaj - Auszubildende Industriekauffrau
Aneta Alijaj
Auszubildende Industriekauffrau
Ausbildung zum Mechatroniker!

Hallo zusammen,

ich bin Elias, 20 Jahre alt und ein Azubi zum #MechatronikerIn bei der Heinrichs GmbH & Co.KG.😊 

Derzeit bin ich im dritten von insgesamt dreieinhalb Lehrjahren meiner Ausbildung. Ich arbeite im Bereich der I...

#weiterlesen
Michaela Springmann - Personalreferentin
Michaela Springmann
Personalreferentin
Wanderexpedition der Grosshaus-Azubis

Am vergangenen Freitag machten sich unsere Azubis und Dualstudenten bei bestem Wanderwetter auf den Weg zur traditionellen Azubiwanderung🚶. Mit guter Laune🙂 und passender Wegzährung waren die Sauerländer Höhenmeter kein Problem. ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Neue Ortsvorsteher für die Gemeinde Kirchhundem gesucht