Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 11. April 2018

Neue Dart-AG bei der Sekundarschule Hundem-Lenne

Zwei Mal pro Woche können interessierte Schüler an der Sekundarschule Hundem-Lenne die Dartscheibe anvisieren.
Zwei Mal pro Woche können interessierte Schüler an der Sekundarschule Hundem-Lenne die Dartscheibe anvisieren.
Foto: privat
Kirchhundem/Lennestadt. Seit Beginn des neuen Schulhalbjahres heißt es für interessierte Schüler der Sekundarschule Hundem-Lenne „toe to the oche“, zielen, werfen und möglichst viele Punkte auf der Dartscheibe erreichen.

Mit freundlicher Unterstützung von McDart, die nicht nur Dartscheiben und Pfeile gesponsert haben, sondern mit Tipps und Tricks den dartsportbegeisterten Schülern zur Seite stehen, können diese zweimal wöchentlich in der Mittagspause auf Double, Triple oder Bullseye werfen.

In Kleingruppen haben hier die Schüler die Möglichkeit unterschiedliche Spielmodi kennen zu lernen, an ihrer Wurftechnik zu feilen und nebenbei noch ihre Kopfrechenfähigkeiten zu verbessern. Vor allem steht aber der Spaß am Spiel im Vordergrund. „Wer weiß, vielleicht kommt ja der zukünftige Weltmeister aus Kirchhundem“, schmunzelt der AG-Leiter Simon Rohde. Bis dahin ist es zwar noch ein weiter Weg, aber ein erstes schulinternes Turnier ist schon in Planung.
(LP)

Bildergalerie: Neue Dart-AG bei der Sekundarschule Hundem-Lenne