Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 02. Juni 2017

Museumssonntag und Upcycling auf dem Schrabben Hof

Museumssonntag und Upcycling auf dem Schrabben Hof
Foto: MuT Sauerland
Silberg. Antik, nostalgisch, preiswert: Am 11. Juni findet auf dem Kulturgut Schrabben Hof in Silberg der traditionelle Museumssonntag statt. Genau zum richtigen Zeitpunkt, denn die Trödelscheune sei im wahrsten Sinne des Wortes voll, kündigt MuT Sauerland an. Gleichzeitig weist der Verein auf ein neues Kreativprojekt hin.

Gelegenheit zum Stöbern, Schauen und Kaufen bietet sich am Museumssonntag von 13 bis 17 Uhr. „In dieser Zeit können Sie das Museum besichtigen, in dem sich in den letzten Monaten viel verändert hat, und im Biergarten oder in den nostalgischen Caféräumen Kuchen und Kaffee oder andere erfrischende Getränke genießen. Für alle Kochmuffel gibt es bereits ab 11 Uhr im Biergarten Kulinarisches vom Grill sowie kühle Getränke“, heißt es in der Einladung des Vereins.

Und dann ist da noch ein neues Projekt, für das am kommenden Mittwoch, 7. Juni, der Startschuss fällt: Unter dem Motto „Aus Alt mach Neu!“ wird alter Trödel jetzt zu neuen fantasievollen Kunstwerken oder neuen Gebrauchsgegenständen umgestaltet. „Upcyceln“ nennt sich diese Methode. Interessenten können ab sofort jeden Mittwochnachmittag ab 14.30 Uhr diesen kreativen Prozess und die Ergebnisse im alten Backhaus des Kulturguts bewundern und sich inspirieren lassen. Mittwochs sind neben der Trödelscheune auch das Café und Museum geöffnet.

(LP)

Bildergalerie: Museumssonntag und Upcycling auf dem Schrabben Hof