Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem, 17. Dezember 2015

Mülltonnen brennen aus

Mülltonnen brennen aus
Symbolfoto: Matthias Clever
In der Nacht auf Donnerstag, 17. Dezember, fingen zwei Papiermülltonnen Feuer, die an der Gebäudeseite eines Mehrfamilienwohnhauses an der Hundemstraße abgestellt waren.

Ein Polizeibeamter, der gegen 1.45 Uhr nach Dienstende auf dem Heimweg die Hundemstraße befuhr, bemerkte den Brand der beiden 240 Liter fassenden Mülltonnen. Er konnte das Feuer mit einem eigenen Feuerlöscher aus seinem Pkw unter Kontrolle bringen. Schäden in Höhe von 3.000 Euro Gleichzeitig verständigte er die Feuerwehr, die den Brand vollständig ablöschte. Durch die Hitze wurde ein neben den Mülltonnen geparkter Pkw im Frontbereich in Mitleidenschaft gezogen, die Mülltonnen wurden unbrauchbar. An dem Wagen und den Tonnen entstanden Schäden in Höhe von circa 3.000 Euro. Gebäude- oder Personenschäden entstanden bei dem Brand nicht.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen. (LP)

Bildergalerie: Mülltonnen brennen aus