Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 22. Februar 2018

Mennekes-Mitarbeiterinnen singen für den guten Zweck

Tatjana Vente (Förderverein Grundschule), Brigitte Neuhaus, Petra Walter (beide Betreuung OGS), Birgit Breiderhoff und Nelli Schöck (Mitarbeiterinnen Firma Mennekes).
Tatjana Vente (Förderverein Grundschule), Brigitte Neuhaus, Petra Walter (beide Betreuung OGS), Birgit Breiderhoff und Nelli Schöck (Mitarbeiterinnen Firma Mennekes).
Foto: privat
Eine schöne Karnevals-Überraschung gab es jetzt für die Grundschule Kirchhundem. Alles was es dafür brauchte, war das gesangliche Talent einiger Mennekes-Mitarbeiterinnen, die einen Erlös von 650 Euro übergaben.

Schon seit langer Zeit ist es bei der Firma Mennekes Elektrotechnik Tradition, dass einige Damen an Altweiber in der Firma „Lütticke singen“ gehen. Traditionell übernehmen an diesem Tag die Weiber das Kommando, schneiden Schlipse ab oder bemalen Männergesichter mit bunten Farben. Die Herren der Schöpfung kaufen sich frei und spenden dabei einen freiwilligen Betrag, der regelmäßig einem guten Zweck zugeführt wird.

In diesem Jahr konnte sich die Grundschule Kirchhundem über einen ersungenen Betrag von 650 Euro freuen. Von diesem Geld sollen neue attraktive Bücher für die Schülerbücherei angeschafft werden, um besonders die so wichtige Lesebegeisterung weiter zu wecken und zu stärken. Jedes Kind soll in der Schülerbücherei ein attraktives Angebot und Spaß am Lesen finden. Die Grundschule Kirchhundem freut sich sehr über diese Spende und bedankt sich bei den Damen der Firma Mennekes Elektrotechnik.
(LP)

Bildergalerie: Mennekes-Mitarbeiterinnen singen für den guten Zweck