Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 24. Mai 2019

„Maria 2.0“ stieß im Rahrbachtal auf große Resonanz

Zum Wortgottesdienst kamen zahlreiche Teilnehmer in die Rahrbacher Pfarrkirche.
Zum Wortgottesdienst kamen zahlreiche Teilnehmer in die Rahrbacher Pfarrkirche.
Foto: privat

Rahrbach. Auch im Rahrbachtal initiierte eine Gruppe von Männern und Frauen zwei Angebote im Rahmen der Initiative „Maria 2.0“. Forderungen nach Veränderungen in der katholischen Kirche liegen den Initiatoren am Herzen.

Die Resonanz auf die Veranstaltungen der vergangenen Woche - „Maria 2.0 – Auszeit“ und ein von Laien gestalteter Wortgottesdienst unter dem Thema „Kirche von morgen“ überraschte vor allem durch die Intensität und Offenheit der Gespräche. Es nahmen Menschen aus Welschen Ennest und Rahrbach, aber auch aus Olpe, Rehringhausen, Helden, Saalhausen, Lennestadt und dem Siegerland teil.

In beiden Veranstaltungen schrieben die Teilnehmenden auf Postkarten, was sie sich für die Zukunft der Kirche wünschen. Die Postkarten werden an den Erzbischof in Paderborn gesendet, verbunden mit der Bitte, sich für Reformen in der katholischen Kirche einzusetzen. Die Diskussion über Veränderungen in der Kirche wird weitergehen. Auch im Rahrbachtal werden dazu weitere Veranstaltungen vorbereitet.
(LP)

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Aneta Alijaj - Auszubildende
Aneta Alijaj
Auszubildende
Welche Hilfsmittel benötigt man im Werkzeugbau?

Hallo Leute👋

Im Werkzeugbau benötigen wir täglich viele verschiedene Geräte und Hilfsmittel.🛠 Ich stelle euch ein paar vor, die bei #HEINRICHS sehr häufig im Gebrauch sind. 😁 Ein Beispiel dafür ist der Messsch...

#weiterlesen
Tobias Färber - Auszubildender Industriekaufmann
Tobias Färber
Auszubildender Industriekaufmann
Die Ausbildung im Home Office

Hallo zusammen ✌,

ich habe Anfang letzter Woche meinen Arbeitsplatz zu Hause eingerichtet und gesehen, dass es einigen von euch auch so geht.

Durch die momentan angespannte Situation werden viele Unternehmen zu einem Experiment &...

#weiterlesen
Anica Stalp - Auszubildende Verwaltungsfachangestellte
Anica Stalp
Auszubildende Verwaltungsfachangestellte
Gipfel, Götter, Glücksmomente - Ein Tag im Amt für Kultur und Stadtwerbung

Guten Morgen,

ich melde mich zurück von zwei spannenden Tagen im Amt für Kultur und Stadtwerbung, in das ich letzte Woche reinschnuppern durfte. Am Donnerstag hat uns Anna herzlich in ihrem Büro empfangen und in ihre Arbeit als ...

#weiterlesen

Bildergalerie: „Maria 2.0“ stieß im Rahrbachtal auf große Resonanz