Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem/Lennestadt, 12. Februar 2016

Kurse für Stimmbildung, Gitarre und Akkordeon

Musikschule bietet neue Kurse an
Symbolfoto: Nils Dinkel
Die Musikschule Lennestadt/ Kirchhundem bietet ab März mehrere Projekte für Einsteiger und Fortgeschrittene an. Angesprochen sind in erster Linie Erwachsene und auch Jugendliche, die sich für Stimmbildung, das Akkordeon oder die Gitarre interessieren oder nach längerer Pause wieder einsteigen wollen.

Noten und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Gitarre und Akkordeon sollten indes vorhanden sein. „In diesen Kursen kann jeder in lockerer Atmosphäre das Spielen der Gitarre lernen oder vergessene Griffe wieder in Erinnerung bringen, seine Stimme testen und verbessern und dem Akkordeon Töne entlocken“, teilt die Musikschule mit. Der Kurs umfasst zehn Einheiten und findet einmal pro Woche statt. Anschließend können Teilnehmer einen Aufbaukurs belegen.

Bei unterschiedlichen Vorkenntnissen werden Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Als Kursleiter fungieren Christa Maria Jürgens (Gesang), Anette Roland (Gitarre), Norbert Blumstein (Gitarre) sowie Walter Allebrodt( Keyboard). Damit die Kurse zustande kommen, müssen sich mindestens zehn Personen anmelden. Die Gebühr beträgt 52 Euro pro Kopf. (LP)

Anmeldungen nimmt das Sekretariat der Musikschule unter der Telefonnummer 02723/608440 entgegen. Weitere Informationen zu den Kursen und der Musikschule gibt es online:

Bildergalerie: Kurse für Stimmbildung, Gitarre und Akkordeon