Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 13. Februar 2020

Kirchhundemer Friedhof teilweise gesperrt

Momentan ist ein Teil des Friedhofs gesperrt.
Momentan ist ein Teil des Friedhofs gesperrt.
Foto: Gemeinde Kirchhundem
Kirchhundem. In Folge des Sturmtiefs „Sabine“ hat die Gemeinde Kirchhundem den oberen Teil des Kommunalfriedhofes Kirchhundem wegen Gefahr im Verzug gesperrt.

Ein Baum ist bereits auf das oberen Grabfeld gestürzt, weitere umstürzende Bäume können zur Zeit nicht ausgeschlossen werden. Sobald die Wetterverhältnisse es zulassen, wird die Gefahr beseitigt. Bis dahin werden alle Bürger gebeten, die vorhandene Absperrung zu beachten und sich nicht unnötig in Gefahr zu bringen.
(LP)

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
KCG zu Gast

Heute war das Dreigestirn mit Gefolge des KCG bei uns zu Gast! Wir wünschen allen Närrinnen und Narren eine tolle Karnevalszeit! Grelau!

...

#weiterlesen
Aneta Alijaj - Auszubildende
Aneta Alijaj
Auszubildende
Workshop für kfm. Auszubildende (bbz)

Hallo zusammen👋,

Ich möchte heute über den Azubi Workshop berichten, an dem ich teilgenommen habe. 👍

Am ersten Tag haben wir vieles über Präsentationen gelernt und auch darüber, wie man sich selb...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
#Geschafft!!!

Hallo zusammen,

mit Stolz dürfen wir verkünden, dass 13 unserer #Auszubildenden im Winter 19/20 ihre Abschlussprüfung abgelegt haben. Natürlich #erfolgreich ! Teilweise sogar ein halbes Jahr vor Ende der regulären...

#weiterlesen

Bildergalerie: Kirchhundemer Friedhof teilweise gesperrt