Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 07. August 2017

In Welschen Ennest entsteht eine Boulebahn

Die Dorf AG in Welschen Ennest arbeitete tatkräftig an der Fertigstellung der Boulebahn.
Die Dorf AG in Welschen Ennest arbeitete tatkräftig an der Fertigstellung der Boulebahn.
Foto: privat
Welschen Ennest. Auf dem Welschen Ennester Dorfplatz wird momentan eine Boulebahn gebaut. Am vergangenen Samstag, 5. August, stand der große Arbeitseinsatz an: Trotz Dauerregen ging die Dorf AG an die Arbeit.

Mit der Arbeitsanleitung als Vorlage konnten die vorbereitenden Arbeiten beginnen. Schottergemisch wurde aufgetragen, Randsteine fachmännisch und zentimetergenau verlegt, Erde angefahren und sorgfältig planiert.

Nach einigen Stunden ließen die zufriedenen Gesichter erkennen: Ein hartes Stück Arbeit, aber es hat sich gelohnt. Nun stehen noch einige Restarbeiten an. Eine letzte Feinschicht muss aufgetragen werden, dann können in circa zwei Wochen die ersten Boule-Kugeln geworfen werden. Dorfmeisterschaften in Planung Reinhard Hesse, Vorsitzender der Dorf AG, erklärte: „Wir erhoffen uns mit diesem Bouleplatz-Angebot eine weitere Belebung unseres Dorfplatzes. Spiel, Spaß und etwas sportliche Bewegung für alle Altersgruppen. Boule-Sport, ähnlich dem etwas bekannteren Namen „Boccia“, ist momentan im Trend und wird vielerorts angeboten. Nach endgültiger Fertigstellung sind die ersten Welschen Ennester Boule-Sport Dorfmeisterschaften schon in Planung.“

Auch für die zukünftigen Bewohner des in direkter Nachbarschaft zum Dorfplatz entstehenden Caritas-Zentrums wird die Bahn zu einer weiteren unterhaltsame Freizeitgestaltung. Neugestaltung der Ortsmitte Derzeit wird das gesamte Areal um die Pfarrkirche neu gestaltet. Wege werden gepflastert, Rasenflächen neu ausgelegt und drei junge Bäume wurden gepflanzt. Eine weitere Aufwertung der Ortsmitte von Welschen Ennest. Nach endgültiger Fertigstellung heißt es dann „Unser Dorf hat Zukunft“.
(LP)

Bildergalerie: In Welschen Ennest entsteht eine Boulebahn