Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 25. Januar 2017

André Baumhoff und Martin Wenzel in Ämtern bestätigt

Heimatschutzverein Hofolpe-Heidschott: „Franjo“ Schmidt in Ehrenvorstand gewählt

Das Foto zeigt: (hintere Reihe von links) Marcel Döbbeler, Meik Grewe, Tobias Wenzel, Julian Japes sowie (vordere Reihe von links) Marcus Grotmann, Franz-Josef Schmidt, Phillip Hans, Steffen Japes und Martin Wenzel.
Das Foto zeigt: (hintere Reihe von links) Marcel Döbbeler, Meik Grewe, Tobias Wenzel, Julian Japes sowie (vordere Reihe von links) Marcus Grotmann, Franz-Josef Schmidt, Phillip Hans, Steffen Japes und Martin Wenzel.
Foto: privat
Hofolpe. Bei der Jahreshauptversammlung des Heimatschutzvereins Hofolpe-Heidschott standen Neuwahlen und Ehrungen auf dem Programm. André Baumhoff wurde in seinem Amt als Geschäftsführer bestätigt, während Martin Wenzel als 2. Vorsitzender und Hauptmann wiedergewählt wurde. Eine besondere Ehrung wurde Franz-Josef Schmidt zuteil: Er wurde wegen seiner langjährigen Vereinstreue einstimmig in den Ehrenvorstand gewählt.

Im Jahr 1971 war Franz-Josef „Franjo“ Schmidt dem Heimatschutzverein Hofolpe-Heidschott beigetreten. Für sein langjähriges Engagement im Verein erhielt er bereits 1993 den Orden für Verdienste, im Jahr 2002 den Orden für besondere Verdienste und 2009 den Zinnteller des Sauerländer Schützenbundes. Aufgrund einer besonderen Leistung wurde ihm 2014 zudem der Orden für hervorragende Verdienste, der höchste Orden im Sauerländer Schützenbund, verliehen.

Neben den zwei Wiederwahlen gab es im geschäftsführenden Vorstand zudem zwei Neuerungen: Phillip Hans wurde zum technischen Offizier und Marcel Döbbeler zum zweiten Kassierer gewählt. Zwei Schützen erhalten Orden für Verdienste An dem Abend wurden drei weitere Schützenbrüder für ihre langjährige Vorstandsarbeit geehrt. Steffen Japes wurde für sein zehnjähriges Engagement mit der ersten Stufe, dem Orden für Verdienste um das Sauerländer Schützenwesen, ausgezeichnet. Udo Engelmann bekam ebenfalls für seine zehnjährige Vorstandsarbeit den Orden für Verdienste um das Sauerländer Schützenwesen. Er schied als zweiter Kassierer aus den Reihen des geschäftsführenden Vorstands aus. Mario Schmelzer, stellvertretender Zugführer 1. Zug, war für eine weitere Amtszeit nicht mehr bereit. Er und Udio Engelmann wurden jeweils mit einem Präsent aus dem Vorstand verabschiedet. 

In seinem Jahresrückblick ging der 1. Vorsitzende Marcus Grotmann auf das Schützenfest 2016 ein. Das Vogelschießen habe sich zunächst mangels Anwärter als schwierig erwiesen, sei aber schließlich noch zu einem interessanten Wettkampf geworden. „Es war ein spannender Kampf um die Königswürde, welchen Michael Klos letztlich für sich entscheiden konnte“, so der Vorsitzende Grotmann. Insgesamt seien es drei „tolle Schützenfesttage“ gewesen, bilanzierte Japes. Kinderbelustigung kommt gut an Beim Schützenfest im vergangenen Jahr sei die neu eingeführte Kinderbelustigung von der Bevölkerung gut angenommen worden, sagte Martin Wenzel. „Wir haben 2016 nach einjähriger intensiver Planungsphase ein schönes Schützenfest für unsere Kinder auf die Beine stellen können“, so der 2. Vorsitzende. Auch für das kommende Schützenfest soll es für die Kleinen unter anderem ein Kinderkarussell, eine Quadbahn, Kinderschminken und Spieltische geben. Pro Kind soll ein Eintrittsgeld von 15 Euro erhoben werden. Im Preis enthalten sind alle Spielgerätschaften mit Ausnahme des Karussells.

Verabschieden musste sich der Heimatschutzverein auch von seinem langjährigen Festwirt. Die Familie Ralf Röcher hatte jahrelang die Bewirtung des Schützenfests in Hofolpe übernommen. Marcus Grotmann bedankte sich für die gute Zusammenarbeit.  
Erweiterter Vorstand:

  • Fahnenoffizier Peter Wenzel: Wiederwahl
  • Stv. Fahnenoffizier Meik Grewe: Neuwahl
  • Fahnenoffizier Marcel Heimes: Wiederwahl
  • Stv. Zugführer 1. Zug Nicolai König: Neuwahl
  • Zugführer 2. Zug Marco Hatzfeld: Neuwahl
  • Stv. Zugführer 2. Zug Tobias Wenzel: Neuwahl
(LP)

Bildergalerie: Heimatschutzverein Hofolpe-Heidschott: „Franjo“ Schmidt in Ehrenvorstand gewählt