Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem, 9. Mai 2016

Sechs Mannschaften spielen um den 22. Volksbank-Cup

Grundschüler gehen auf Tore- und Titeljagd

Fußballturnier der Grundschulen
Fotos: Sven Prillwitz
Für die Grundschüler der Gemeinde Kirchhundem steht am Mittwoch, 11. Mai, der Fußball im Mittelpunkt: Drei Schulen schicken auf dem Sportplatz Rahrbach jeweils zwei Mannschaften ins Rennen um den Wanderpokal der Volksbank Bigge-Lenne. Der Gewinner sichert sich nicht nur den Titel des Gemeindemeisters, sondern qualifiziert sich auch automatisch für die Kreis-Endrunde.

Das Eröffnungsspiel bestreiten die erste Mannschaft der Grundschule Heinsberg und die Zweitvertretung der Grundschule Kirchhundem, Anpfiff ist um 8.45 Uhr. Elf weitere Partien mit einer Spielzeit von 1x12 Minuten folgen. Gespielt wird im Modus „jeder gegen jeden“ – mit einer Ausnahme: Es kommt nicht zu einem Duell zwischen zwei Mannschaften, die für dieselbe Schule antreten. Somit stehen für jedes Team vier Begegnungen auf dem Plan. Die Siegerehrung ist für 11.25 Uhr geplant.

Eine Mannschaft besteht aus maximal zwölf Spielern, Ein- und Auswechslungen sind während der Partie fliegend möglich. Auf dem Feld dürfen pro Mannschaft sechs Feldspieler und ein Torwart im Einsatz sein. Gemäß der „Fair-Play-Regeln“ entscheiden die Spieler auf dem Platz selbst über Regelverstöße wie Foul- und Handspiel. Bei strittigen Situationen gilt das Urteil eines Spielbeobachters, der das Geschehen vom Rand verfolgt. Die Abseits- und die Rückpassregel gelten nicht für das Turnier.
Die erste Mannschaft der Grundschule Welschen Ennest gewann im vergangenen Jahr den Volksbank-Cup.
Der Gewinner erhält den Wanderpokal der Volksbank Bigge-Lenne. Die Genossenschaftsbank fungiert im 22. Jahr in Folge als Sponsor der Titelkämpfe. Alle Spieler erhalten eine Medaille und dürfen sich vor Ort nach der letzten Turnierpaarung außerdem mit einer Bratwurst stärken. Zuschauer können sich gegen Entgelt während der Veranstaltung auf dem Sportplatz mit Würstchen und Kaltgetränke sowie Kaffee und Kuchen versorgen.

Der Pokalgewinner vertritt die Gemeinde Kirchhundem außerdem am 22. Juni in Finnentrop bei der Endrunde der Fußballmeisterschaften. Hier kommt es zum Aufeinandertreffen der sieben besten Mannschaften aus den Städten und Gemeinden des Kreises Olpe.
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Grundschüler gehen auf Tore- und Titeljagd