Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 02. Dezember 2018

Deko, Kulinarisches und ein Adventsfenster

Fünfter Weihnachtsmarkt auf dem Bettinghof

Auch für dieses Jahr hat der Nilolaus sein Kommen angekündigt: Er will am Sonntag, 9. Dezember, gegen 14 Uhr auf dem Bettinghof anreisen.
Auch für dieses Jahr hat der Nilolaus sein Kommen angekündigt: Er will am Sonntag, 9. Dezember, gegen 14 Uhr auf dem Bettinghof anreisen.
Foto: Petra Hennemann
Kirchhundem. Bereits zum fünften Mal findet am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember, der Weihnachtsmarkt auf dem Bettinghof in Kirchhundem statt. Beginn ist jeweils um 11 Uhr.

Der Weihnachtsmarkt wird von der Familie Gerwin und der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhundem organisiert sowie von weiteren Mitwirkenden unterstützt, die allesamt zum Bummeln und Verweilen auf dem Hof einladen.

Wie in den Vorjahren gibt es einige Stände, an denen unter anderem Deko, Honig und Karten zu verschiedenen Anlässen erhältlich sind. Weihnachtsbäume können direkt bei der Familie Gerwin erworben werden, die darüber hinaus natürlich auch ihre Hofprodukte anbietet. Dieses Jahr sind auch wieder – neben der Freiwilligen Feuerwehr - einige Vereine mit von der Partie. Reibekuchen und Gegrilltes So ist der Förderverein des Kindergartens St. Peter und Paul Kirchhundem mit einem eigenen Stand dabei und die kfd Kirchhundem bietet frische Reibekuchen an. Neben den verschiedenen Ständen sorgt die Feuerwehr mit Leckerem vom Grill sowie reichlich Getränken für das leibliche Wohl. Außerdem werden Waffeln angeboten. Die GFO Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe stellt wieder ihren mobilen Pflegedienst vor und verkauft Popcorn für einen guten Zweck.  

Am Sonntag, 9. Dezember, gestaltet der Kindergarten St. Peter und Paul gemeinsam mit Pastor Heinrich Schmidt ein Adventsfenster. Spannend wird es ab 14 Uhr: Dann hat der Nikolaus seinen Besuch angekündigt.
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Bildergalerie: Fünfter Weihnachtsmarkt auf dem Bettinghof