Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 18. Dezember 2017

Brandschutz-Erziehung der örtlichen Löschgruppe

Feuerwehr besucht Grundschüler in Welschen Ennest

Einen spannenden Schultag erlebten die Grundschüler aus Welschen Ennest mit der örtlichen Löschgruppe.
Einen spannenden Schultag erlebten die Grundschüler aus Welschen Ennest mit der örtlichen Löschgruppe.
Foto: Feuerwehr Kirchhundem
Welschen Ennest. Die Löschgruppe Welschen Ennest der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhundem hat jetzt der örtlichen Grundschule einen Besuch abgestattet: Brandschutzerziehung stand auf dem Programm.

Ziel des Tages war es, den Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren das richtige Verhalten im Brandfall und die Aufgaben der Feuerwehr spielerisch näher zu bringen. Dazu hatten die Brandschutzerzieher verschiedene Stationen aufgebaut: So konnten die Kinder unter anderem üben, einen richtigen Notruf abzusetzen.

Des Weiteren erklärten die Kameraden ihnen die Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr und demonstrierten mit Hilfe eines Rauchhauses, wie sich der Rauch im Falle eines Brandes im Haus ausbreiten kann. Highlight und Abschluss des Tages war die Demonstration einer Fettexplosion.
(LP)

Bildergalerie: Feuerwehr besucht Grundschüler in Welschen Ennest