Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem-Silberg, 29. Oktober 2015

Stephan Franke mit neuem Programm im Kulturgut Schrabben Hof

Experte für schwarzen Humor

Tritt erneut im Schrabben Hof auf: Stephan Franke.
Tritt erneut im Schrabben Hof auf: Stephan Franke.
Wieso ist es einfacher, in den Himmel zu kommen als ein Steuerformular auszufüllen? Gibt es im Jenseits eine Abteilung für blöde Todesursachen? Welche Urne passt zu meinem Typ? Diese und ähnliche Fragen stellt sich Kabarettist Stephan Franke in seinem neuen Programm „Schöner Sterben“, mit er am Samstag, 7. November, im Kulturgut Schrabben Hof auftritt.

Mit schwarzem Humor, zielsicherem Instinkt für das Makabre und jeder Menge Sprachwitz widmet sich Franke den eher als unangenehm empfunden Themen Sterben – und zwar alles andere todernst. Ohne Plattitüden und Peinlichkeiten, aber garantiert amüsant und pointiert. Besonders brilliant: der Dialog zwischen Horst Teufel und Irmgard Tod oder die Telefon-Séance.

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Kabarettist mit seinem skurillen Programm „Ruhe sanft“ das Publikum im Schrabben Hof in seinen Bann gezogen und zum Lachen gebracht. Nun präsentiert MuT-Sauerland den Experten für schwarzen Humor erneut und verspricht „Kabarett zum Totlachen“. (LP)
Tickets im VVK
•Bücher Hamm in Altenhundem
•Bücher buy Eva in Hilchenbach
•info@mut-sauerland.de

Eintrittskarten gibt es hier zum Preis von 14 Euro.

Bildergalerie: Experte für schwarzen Humor