Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 17. Oktober 2017

Erstes Weinfest in Würdinghausen: Sonja Hesse zur Königin gekürt

Die Jury kürte Sonja Hesse zur Weinkönigin von Würdinghausen.
Die Jury kürte Sonja Hesse zur Weinkönigin von Würdinghausen.
Foto: privat
Würdinghausen. Zum ersten Mal hat am vergangenen Samstag, 14. Oktober, ein Weinfest in der Gaststätte Meeser in Würdinghausen stattgefunden. Dabei wurde Sonja Hesse zur ersten Weinkönigin gekürt.

Viele der Gäste, besonders die Damen, waren extra in bayrischer Tracht erschienen. Die vielfältige Weinkarte gab für alle Geschmäcker etwas her, so konnte wahlweise zwischen verschiedenen Weiß- und Rotweinsorten variiert werden. 

Der Höhepunkt des Abends war dann die Krönung der Weinkönigin. Der Jury, bestehend aus drei Personen, fiel es nicht leicht, sich für eine der Damen zu entscheiden. Am Ende wurde Sonja Hesse zur ersten Weinkönigin Würdinghausens gekürt. Neben dem tosenden Beifall der Gäste wurde ihr ein Präsent, gesponsert von der Wirtin, überreicht. Die Veranstaltung wurde von den Würdinghausern und Gästen aus der näheren Umgebung gut angenommen. 
(LP)

Bildergalerie: Erstes Weinfest in Würdinghausen: Sonja Hesse zur Königin gekürt