Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem/Lennestadt, 27. Oktober 2015

DLRG-Ortsgruppen segeln von Wilhelmshaven nach Amsterdam

Eine Woche auf dem Wasser

DLRG segelt über Nordsee und Ijsselmeer
21 Mitglieder der DLRG Ortsgruppen aus Oberhundem und Lennestadt haben eine Woche an Bord des Segelschoners „Twister“ verbracht. Von Wilhelmshaven ging es über die Nordsee und das Ijsselmeer bis nach Amsterdam und zurück.

An Bord des im Jahre 1918 gebauten, zweimastigen schnellen Hochseeseglers war neben den heimischen DLRGlern eine dreiköpfige niederländische Crew. Nachdem das Boot in Wilhelmshaven abgelegt hatte, führte der Segeltörn durch die Europaschleuse in die Deutsche Bucht und auf die Nordsee. Nach knapp 22-stündiger Fahrt erreichte die „Twister“ den Hafen der niederländischen Nordseeinsel Terschelling.

Über das Ijsselmeer gelangten die Teilnehmer in die Häfen von Makkum, Lelystad und schließlich Amsterdam, bevor es zum Ende der Reise wieder über die Nordsee nach Rotterdam ging. Weil der Segeltrip bei gutem Wetter und ordentlichen Windverhältnissen stattfand, musste der Motor der „Twister“ nur selten gestartet werden.

Nach der Rückkehr in Wilhelmshaven waren sich die Sauerländer einig, dass diese Reise im nächsten Jahr „auf jeden Fall“ wiederholt werden sollte. (LP)

Bildergalerie: Eine Woche auf dem Wasser