Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 20. März 2018

„Sicherheit am Wasser“

DLRG-Nivea Kindergartenteam sorgt für Spaß in Brachthausen

Die „Kleinen Strolche“ hatten kürzlich Besuch von „Nobbi“ und dem DLRG.
Die „Kleinen Strolche“ hatten kürzlich Besuch von „Nobbi“ und dem DLRG.
Foto: privat
Brachthausen. Das DLRG-Nivea Kindergartenteam war kürzlich zu Besuch im Kindergarten „Kleine Strolche“ in Brachthausen. Die DLRG Teamer Carsten Picker und Simone Clemens hatten viele spannende und lehrreiche Aktionen rund um das Thema „Sicherheit am Wasser“ im Gepäck.

Zuerst lernten die Kinder die vielfältigen Aufgaben der DLRG kennen. Anschließend begann der aktive Teil des Nachmittags. Das große Baderegelpuzzle wurde von den Kindern in Rekordzeit zusammengesetzt. Genauso schnell erkannten die Kindergarten-Maxis worauf sie beim Baden gehen achten müssen, damit die DLRG Rettungsschwimmer nicht eingreifen müssen. „Auch das richtige Absetzen des Notrufs und das richtige Verhalten an zugefrorenen Teichen und Seen beherrscht der Brachthauser Nachwuchs perfekt“, teilt die DLRG mit.

Und dann durften noch die mitgebrachten Rettungsgeräte der DLRG ausprobiert werden. Neoprenanzug, Helm, Wurfsack, Rettungsball und die „Baywatch-Boje“ wurden eingehend begutachtet, und die Kinder durften sich gegenseitig aus dem „Schwungtuch- Meer“ retten. Zum Abschluss des Tages kam noch das Kindergartentag-Maskottchen „Nobbi“ vorbei und verteilte kleine Geschenke zur Erinnerung an einen abwechslungsreichen Tag an die Kinder.

Kindergärten, die ebenfalls Interesse an einem Besuch des DLRG/ Nivea Kindergartenteams haben, können sich per E-Mail an kiga@oberhundem.dlrg.de um einen Besuch bewerben.
(LP)

Bildergalerie: DLRG-Nivea Kindergartenteam sorgt für Spaß in Brachthausen