Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem-Würdinghausen, 13. Juni 2016

Über 1500 Euro Gesamtschaden

Diebe steigen durch Fenster in Firmen ein

Einbrecher durchwühlen Firmen
Symbolfoto: Matthias Clever
Am vergangenen Wochenende sind unbekannte Täter in zwei Firmengebäude in Würdinghausen eingebrochen.

In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen, 11./12. Juni, stiegen die Einbrecher zunächst in ein Firmengebäude an der Albaumer Straße ein. Die Täter scheiterten beim Versuch, die Eingangstür aufzuhebeln. Durch ein eingeschlagenes Fenster gelangen sie dann ins Gebäude. Hier durchwühlten sie sämtliche Räumlichkeiten, Behältnisse und Mitarbeiterspinde auf der Suche nach Diebesgut. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Tatortaufnahme noch nicht fest. Der angerichtete Schaden beträgt etwa 1000 Euro.

Zwischen Samstagmittag und Sonntagabend drangen laut Polizei vermutlich dieselben Täter in eine benachbarte Firma ein. Hier stiegen sie über ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude. Die Täter brachen eine Bürotür auf und durchsuchten auch hier die Räume nach Wertgegenständen. Aus zwei Getränkeautomaten entwendeten sie das darin befindliche Münzgeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Der hinterlassene Sachschaden liegt bei 550 Euro.
Infos:
Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen im Bereich der beiden Tatorte an der Albaumer Straße gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Lennestadt unter 02723/9269-5200 oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.
(LP)

Bildergalerie: Diebe steigen durch Fenster in Firmen ein