Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem-Silberg, 2. Mai 2016

Eröffnung der Trödelscheune / "MuT-Probe" für Jugendliche und Traktor-Oldtimer

Buntes Programm im und auf dem Schrabben Hof

Schrabben Hof: Bunte Feier zur Eröffnung der Trödelscheune
Archivfoto: Jill Arens
Die Trödelscheune des Schrabben Hofs in Silberg öffnet am kommenden Wochenende, 7./8. Mai, wieder ihre Pforten. Auf dem Gelände des Kulturguts ist an beiden Tagen für ein buntes Programm gesorgt.

Am Samstag können Besucher von 14 Uhr bis 18 Uhr in der Scheune oder auf dem Dachboden in aller Ruhe nach Trödel und Schnäppchen stöbern. Im Café und im Biergarten werden Kaffee und frische Waffeln angeboten. Im Theaterraum ist noch immer die Ausstellung „Weibsbilder" zu sehen mit Skulpturen und Bilder der überregional bekannten Künstlerin Beate Fasulo. Ab 16 Uhr findet im Theaterraum außerdem wieder die „MuT-Probe“ statt: Kinder und Jugendliche haben die Gelegenheit, Musik, Theater und Kunst auf der Bühne und vor Publikum zu präsentieren.
Am Sonntag, 8. Mai, ist das Kulturgut von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Im Backes werden Brote und frische Streuselkuchen gebacken. Die nostalgischen Café-Räume im Museum sowie der Biergarten laden mit Live-Musik und Grillspezialitäten sowie Kaffee und Kuchen zu einem gemütlichen Miteinander ein. Ein echter Hingucker soll die Sternfahrt der Oldtimer-Traktoren werden, die am Sonntag gegen 12.30 Uhr auf dem Schrabben Hof endet und als Ausstellung weitergeht. Die Traktorfahrer treffen sich zwischen 11 und 12 Uhr am Sportplatz in Brachthausen und machen sich von dort gemeinsam auf den Weg nach Silberg. Wer a der Sternfahrt teilnehmen möchte, kann sich unter Tel. 02764/7283 oder per E-mail an info@mut-sauerland.de anmelden. (LP)

Bildergalerie: Buntes Programm im und auf dem Schrabben Hof