Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem, 21. Mai 2015

Baderegel-Puzzle, Maskottchen und ein Boot

Baderegel-Puzzle, Maskottchen und ein Boot
Der Kindergarten Zauberwald in Langenei hatte kürzlich Besuch des DLRG-Nivea-Kindergartenteams. Und dieser Besuch wurde zu einem echten Erlebnis für die Kinder.

Zusammen mit Adler Horst, dem Wappentier der DLRG, überlegten die Kinder, welche Dinge man gebrauchen könnte, um einen Menschen aus dem Wasser zu retten. Schnell war man sich einig, dass ein Handy hier besser zu gebrauchen ist als ein Handtuch, und auch die richtige Telefonnummer für den Notruf war für die Kinder kein großes Rätsel. Maskottchen Nobbi Anhand eines großen Baderegel-Puzzles konnten die Kinder lernen, wie man sich am besten beim Baden verhält, damit ein Einsatz für die Rettungsschwimmer gar nicht erst nötig wird. Große Augen gab es bei den Kindern, als plötzlich Nobbi, das Maskottchen des DLRG-Nivea-Kindergartentages in den Raum kam. Zusammen mit ihm durften dann einige Rettungsgeräte ausprobiert und das Rettungsboot der DLRG besichtigt werden. Zum Abschluss des Tages bekam jedes Kind noch eine Urkunde und ein kleines Geschenk als Erinnerung an die DLRG. Kindergärten, die Interesse an einem Kindergartentag haben können sich unter der E-Mail Adresse kiga@oberhundem.dlrg.de melden.
(LP)

Bildergalerie: Baderegel-Puzzle, Maskottchen und ein Boot