Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, Kirchhundem, 6. Juli 2015

B517: 59-jähriger Autofahrer leicht verletzt

Aus Unachtsamkeit überschlagen

Pkw überschlägt sich auf der B517
Foto: Kreispolizei
Ein 59-jähriger Autofahrer hat sich am Sonntagnachmittag auf der B517 mit seinem Pkw überschlagen. Er konnte sich mit leichten Verletzungen selbstständig aus dem Wrack befreien.

Der 59-jährige Fahrzeugführer aus Medebach fuhr auf der Bundesstraße an der Rahrbacher Höhe in Richtung Littfeld, als er in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam - nach Angaben der Polizei aus Unachtsamkeit. Sein Pkw überschlug sich auf der angrenzenden Wiese und blieb auf dem Dach liegen.

Der Medebacher konnte sich leichtverletzt selbständig aus seiner misslichen Lage befreien. Eine Rettungswagenbesatzung behandelte ihn am Unfallort, eine Fahrt ins Krankenhaus blieb dem Leichtverletzten aber erspart. Sein nicht mehr fahrbereites Auto musste geborgen und von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Im Böschungsbereich und an der Wiese entstand leichter Flurschaden. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt etwa 5.000 Euro, teilt die Polizei weiter mit. (LP)

Bildergalerie: Aus Unachtsamkeit überschlagen