Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 2. September 2015

„BürgerRadtour" des Aktionstages „Lennelebt!" führt durch Finnentrop

Zwischenstopp im Lennepark

Die Teilnehmer der
Die Teilnehmer der "BürgerRadtour".
Zahlreiche Radfahrer haben am Montagnachmittag Station im Lennepark in Finnentrop gemacht: Das im Zuge des Regionale-Projekts „LenneSchiene“ gestaltete Areal war das zweite Etappenziel der „BürgerRadtour", die im Vorfeld des interkommunalen Aktionstages „Lennelebt!" stattfindet (LokalPlus berichtete).

Am Barbaraufer in Lennestadt-Meggen waren die Radfahrer am Montag gestartet. Im Lennepark wurden sie und die freiwillige Feuerwehr aus Bamenohl, die den Fahrern den Weg bereitet hatte, nach der Tour von einer örtlichen Pizzeria mit Getränken und Essen versorgt. Das Jugendorchester des Musikzugs Heggen spielte zudem moderne Liedern und Musical-Stücke. Am Dienstag ging es vom Lennepark aus weiter nach Plettenberg.

Bürgermeister Dietmar Heß sprach von einem guten Gefühl, mit dem Projekt „LenneSchiene“ für die acht beteiligten Kommunen wichtige Bausteine für die weitere Entwicklung ins Rollen gebracht zu haben: „Wir haben das schon am Sonntag in Saalhausen und Meggen gesehen, unsere Projekte ,Alter Sportplatz´ und ,Lennepark´ zählen dazu.“ Die Renaturierung und Aufwertung der Lenne und des Lenne-Ufers hätten dabei an erster Stelle gestanden. Am Sonntag, 6. September, wird ab 11 Uhr im Lennepark ein Bürgerfest gefeiert werden, das Bestandteil des Aktionstages ist. (LP)

Bildergalerie: Zwischenstopp im Lennepark