Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 22. Dezember 2015

kjk-Haus blickt auf das ausgehende Jahr zurück

Zahlreiche Höhepunkte

kjk-Haus blickt auf 2015 zurück
Foto: kjk-Haus
Auf ein erlebnisreiches Jahr 2015 blicken die Kinder und Jugendlichen des „kinder-jugend-& kulturhauses“ der St. Nepomuk Gemeinde zurück.

Zu den Höhepunkten des Jahres gehörten der Video-Workshop zum Thema „Sucht hat immer eine Geschichte“, die Partys zu Altweiber und Halloween, die Auftritte der „breaker“-, „cheerleader“- und HipHop-Tänzer etwa beim Jugendkulturfestival in Meggen und bei der Muggelkirmes in Olpe. Auch das Theaterprojekt „der überaus starke Willibald“ an der Finnentroper Grundschule, die Aktionswoche „Kinder helfen Kindern“ samt Bilderausstellung im Finnentroper Rathaus fanden Erwähnung.

Außerdem blickt das kjk-Haus zurück auf: die Zusammenarbeit beim Entwickeln des Zukunftsbildes und die gemeinsamen Sommerferienangebote im Pastoralverbund Bigge-Lenne-Frettertal, die Ferienspiele, das „Jobfit 2015 Projekt“, die Fahrt zum Schlittschuhlaufen in Essen, die Ausflüge des Frauenfrühstücks,der Konzertbesuch von „kid ink“ in Oberhausen, die Musikworkshops unter der Überschrift „groove kitchen“ samt Auftritten unter anderem beim Olper Stadtfest. Außerdem gewann die Kinder- und Jugendeinrichtung den Umweltschutzpreis 2015 der Gemeinde Finnentrop

Im Januar startet am 7. Januar ein neues Freizeitprogramm. Information auch hierzu online unter:
(LP)

Bildergalerie: Zahlreiche Höhepunkte