Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 18. Dezember 2016

Terminkalender für 2017 bereits gut gefüllt

Zahlreiche Ereignisse bleiben im Gedächtnis

Das Promikochen mit Gemeindreferentin Charlotte Roland war eines der Highlights des vergangenen Jahres im kjkhaus.
Das Promikochen mit Gemeindreferentin Charlotte Roland war eines der Highlights des vergangenen Jahres im kjkhaus.
Foto: kjkhaus
Finnentrop. Auf ein erlebnisreiches Jahr blicken die Kinder und Jugendlichen des kinder-, jugend- & kulturhauses der St. Nepomuk Gemeinde Finnentrop zurück. Zu den Höhepunkten gehörten sicher die Malkurse mit dem Künstler Sami und die anschließende Vernissage, die Mitwirkung beim kreisweiten Medientag „Upload“, der Dreh im kjkhaus mit dem WDR Fernsehen für die Lokalzeit, der Medienworkshop „groove kitchen goes YOUtube“ sowie die knallbunte Karnevalsparty und die gruselige Halloweenparty.

Ebenfalls im Gedächtnis bleiben werden die Auftritte der Cheerleader, Bauchtänzerinnen und Hip-Hop-Tänzer beim Jugendkulturfestival in Meggen und beim internationalen Kinderfest in Attendorn, das Promikochen mit der Gemeindreferentin Charlotte Roland, das „Jobfit 2016“ Projekt und der ausgebuchte Musikworkshop „groove kitchen spezial“ in einem Tonstudio.

Das kjkhaus wünscht allen Besuchern, Eltern, Kooperationspartnern und Unterstützern ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2017. Weiter geht es mit einem prallgefüllten Programm am Montag, 9. Januar 2017. Informationen hierzu sind im kinder-, jugend- & kulturhaus unter der Telefonnummer 02721-50748 und im Netz unter kinderjugendkulturhaus.de erhältlich. (LP)

Bildergalerie: Zahlreiche Ereignisse bleiben im Gedächtnis