Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 08. März 2019

Erlös für guten Zweck

„Würste singen“ in Schönholthausen

Rund 60 Sänger waren beim
Rund 60 Sänger waren beim "Würste singen" unterwegs.
Foto: privat
Schönholthausen. Wie in jedem Jahr sind die „Würste Singer“ aus Schönholthausen der überlieferten Tradition gefolgt und in Schönholthausen, Koltermecke, Siedlung und Müllen von Haus zu Haus gezogen. Rund 60 Jugendliche und Männer im Alter von 17 bis 63 Jahre haben das „Lüttke Fastnachtslied“ an jedem Haus gesungen und um Spenden in Form von Wurst und Geld gebeten.

Auch dieses Jahr wurden alle Sänger bei einem Zwischenstopp durch das Dorf mit reichlich Essen versorgt. Ziel nach sechs Stunden Gesang in der Kälte war wieder der Gasthof Steinhoff, wo die ersungenen Würste mit Kartoffelpüree und Sauerkraut verzehrt wurden. Dass die ein oder andere Anekdote aus den Vorjahren dabei erzählt wurde, liegt auf der Hand. Ein Teil des finanziellen Erlöses wurde für wohltätige Zwecke zur Verfügung gestellt. Für die Jahre 2019 und 2020 haben die Würste-Sänger ihre Spende der Interessengemeinschaft Schönholthauser Kreuz zur Verfügung gestellt, die damit die Stromrechnung für diese beiden Jahre begleichen wird.

Das nächste Würste singen in Schönholthausen findet am Karnevalssamstag, 22. Februar 2020, ab 12 Uhr statt.
(LP)

Bildergalerie: „Würste singen“ in Schönholthausen