Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 24. März 2018

Überraschung vor Ostern

„Wollmäuse“ spenden 200 Euro an Förderverein der Grundschule Heggen

200 Euro für neues Spielmaterial überreichten die
200 Euro für neues Spielmaterial überreichten die "Wollmäuse" dem Förderverein.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Heggen. Eine besondere Überraschung gab es am Freitagmorgen für die Damen des Fördervereins der Gemeinschaftsgrundschule Heggen. Beim Waffelbacken für die Schulkinder in der großen Pause wurden sie von den „Wollmäusen“ aus Finnentrop überrascht. Diese kamen mit einem Spendenscheck über 200 Euro, der dem Förderverein der Schule zu Gute kommen soll.

Die „Wollmäuse“ sind eine Gruppe Frauen, die gern die Stricknadeln klappern lassen und ihre Strickkunst für den guten Zweck verkaufen. Das Geld ist der Erlös aus dem Stand beim Weihnachtsmarkt in Finnentrop im Dezember. Hier hatten die „Wollmäuse“ die Cafeteria von der Caritas Finnentrop übernommen. 
Die „Wollmäuse“ möchten aber mehr als stricken. Der Handarbeitskreis aus  Finnentrop engagiert sich gleichzeitig für seine Mitmenschen. So unterstützen die Frauen seit dem vergangenen Jahr die Grundschulen in der Gemeinde. Neben der Grundschule Rönkhausen konnte sich jetzt daher auch die Grundschule Heggen freuen. Von der Spende möchte der Förderverein weiteres Spielmaterial für die Schüler anschaffen.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: „Wollmäuse“ spenden 200 Euro an Förderverein der Grundschule Heggen