Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 26. Januar 2018

Versammlung in Ostentrop/Schönholthausen

Wahlen und Dirigentenwechsel beim Frauenchor „Fun & Joy“

Freuen sich immer über Zuwachs: Die Sängerinnen des Frauenchores
Freuen sich immer über Zuwachs: Die Sängerinnen des Frauenchores "Fun & Joy".
Foto: privat
Ostentrop/Schönholthausen. Viele Auftritte und ein Dirigentenwechsel liegen hinter dem Chor „Fun & Joy“ Ostentrop/Schönholthausen. Bei der Jahreshauptversammlung ließen die Sängerinnen das Jahr noch einmal Revue passieren. Anbei die Pressemitteilung des Chores:

„Hinter den Sängerinnen liegt ein ereignisreiches Jahr mit vielen Veränderungen.

Im Rückblick organisierten sie mit den örtlichen Chören das sehr gelungene „Sing your Song Festival“, bei dem neben vielfältiger Chormusik die A Capella Band „Unerhört“ auftrat. Der Frauenchor sang unter anderem in Gottesdiensten und beim Chorgemeinschaftsfest Frettertal in Serkenrode. Hoher Spaßfaktor Neben dem Gesang durfte auch in diesem Jahr der Spaßfaktor nicht fehlen. Den Besuch des musikalischen Schauspiels „Wie im Himmel“ und  ein herrliches gemeinsames Wochenende mit einem Musicalbesuch bei „Tarzan“ in Oberhausen genossen die Frauen. Sie ließen den gemeinsamen Abend dort fröhlich ausklingen.

Am 13.Juli verabschiedeten sie ihren Chorleiter Dominik Schönauer nach fünfeinhalb Jahren. Als Highlights erzielte „Fun & Joy“ unter ihm den Titel Konzertchor 2012 und wurde zu seinem ersten Meisterchor 2014. Gabriele Fuchs-Rinscheid übernahm vorübergehend, bis zum Jahresende, das Dirigat. Chordirektor Bernd Schneider Zum Jahresbeginn 2018 startete Chordirektor Bernd Schneider mit den Frauen durch. Die Freude war groß, mit dem 54-Jährigen einen sehr kompetenten Dirigenten gewonnen zu haben, der auf eine 27-jährige sehr erfolgreiche Chorleitertätigkeit zurückblicken kann.

Für die beste Probebeteiligung erhielten Anne Hermes, Iris Müller- Vielhaber, Martina Hoffmann und Ulrike Deitenberg ein Präsent. Wahlen Brigitte Berger wurde einstimmig als Kassenprüferin gewählt. Bei den Vorstandswahlen wurden die 2. Vorsitzende Anne Hermes und die Notenwartin Martina Hoffmann einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Die 2. Kassiererin Ulrike Deitenberg trat nach 17-jähriger Vorstandsarbeit zurück und übergab nach einstimmiger Wahl ihre Aufgaben an Iris Müller-Vielhaber. Ebenfalls nicht mehr zur Wahl stand Vanessa Gimmerthal, die nach zehnjähriger Schriftführer-Tätigkeit ihren Posten zur Verfügung stellte.

Die Vorsitzende Annette Berels dankte den beiden ausscheidenden Vorstandsmitgliedern mit einem Präsent für die langjährige, sehr verlässliche, aktive, konstruktive Arbeit. Ihr Dank für die gegenseitig unterstützende Teamarbeit ging ebenfalls an den gesamten Vorstand und jede einzelne Sängerin.

Sylvia Simon wurde von der Versammlung einstimmig als Schriftführerin verpflichtet. Für zehnjährige aktive Mitgliedschaft wurden Brigitte Berger und Anja Schürmann geehrt. Ein herzlicher Dank galt auch Elisabeth Hermes, die als Vertreterin des Chores Mitglied im Vorstand des Duarphius Vereines aktiv mitwirkt. Stefan und Iris Müller oblag weiterhin die Aktualisierung und Pflege der Homepage, was mit einem Präsent belohnt wurde.

2018 gestaltet der Chor traditionell die Kfd-Lichtmess-Gottesdienste mit, tritt in Rhode bei Da Carpo Lütringhausen auf, nimmt am Sommerfest der Schneiderchöre in Hützemert teil, trifft sich zu Probetagen, singt bei örtlichen Anlässen, richtet das Chorgemeinschaftsfest am 6. Oktober aus und lässt das Jahr bei einer gemeinsamen Weihnachtsfeier ausklingen. Kinder-Karneval Unter dem Motto: „Wir feiern Karneval NONSTOP, im grünen Wald in Holzentrop“ organisieren die Sängerinnen den Kinderkarneval am Samstag, 10. Februar, in der Schützenhalle. Einlass ist um 14.11 Uhr, Beginn um 14.31 Uhr.

Wöchentliche Proben mit Fun & Joy sind dienstags um 20.15 Uhr im Duarphius. Ein guter Zeitpunkt, um zu schnuppern. Interessentinnen sind herzlich willkommen."  
(LP)

Bildergalerie: Wahlen und Dirigentenwechsel beim Frauenchor „Fun & Joy“