Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 13. September 2016

Gesamtschule übt mit Flüchtlingskindern in der Realität

Vokabeln lernen beim Einkaufen

Die DaZ-Gruppe (DaZ = Deutsch als Zweitsprache) beim Frühstück im KJK.
Die DaZ-Gruppe (DaZ = Deutsch als Zweitsprache) beim Frühstück im KJK.
Foto: privat
Die 20 neuen Flüchtlingskinder der Bigge-Lenne-Gesamtschule der Gemeinde Finnentrop lernen Vokabeln im Vorübergehen. Die Schüler besuchten mit ihrem Lehrer Christoph Gunter den Supermarkt, um Marmelade sowie Obst und Wurst für ein Frühstück einzukaufen.

Dank einer Spende der Landbäckerei Sommer konnte für Brötchen und Brot gesorgt werden. Dabei mussten die Schüler im Supermarkt und an der Bäckerei nach den Waren fragen und Sätze, wie „Entschuldigung, wo finde ich die Marmelade?“ einüben. Mit der Hilfe von Vokabelkarten und den passenden echten Entsprechungen wurden anschließend im Kinder-, Jugend- & Kulturhaus „mampferisch“ Sätze und Vokabeln geübt, die für ein Frühstück gebraucht werden. (LP) 
Die DaZ-Gruppe bei der Bäckerei Sommer.

Bildergalerie: Vokabeln lernen beim Einkaufen