Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 30. März 2017

Versammlung der Kolpingsfamilie Heggen

Versammlung der Kolpingsfamilie Heggen
Foto: privat
Heggen. Nach dem Festhochamt mit Bezirkspräses Raimund Kinold hat die 1. Vorsitzende der Kolpingsfamilie Heggen, Claudia Sangermann, mehr als 60 Mitglieder zur Generalversammlung im Pfarrheim begrüßt. Bei der einzigen anstehenden Wahl wurde Andre Sondermann in seinem Amt als Kassierer wiedergewählt.

Neben den zahlreichen Gruppenleitern freute man sich besonders über die große Anzahl der Jubilare, die der Einladung gefolgt waren. Diese wurden für ihre 25- und 40-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt.

Robert Wilmes, Bernhard Gante und Alfons Sondermann können auf eine 65-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie zurückblicken. Sie erhielten neben der Urkunde und einem Präsent einen riesigen Applaus von den anwesenden Mitgliedern.
Über neun neue Mitglieder freute sich die Kolpingsfamilie bei der Generalversammlung.
Freuen durfte sich die Kolpingsfamilie über neun Neuaufnahmen. Die Jugendlichen wurden nach alten Brauch mit dem Handschlag über das Kolpingbanner in die Kolpingsfamilie aufgenommen. Zum Abschluss der Versammlung wurde das Kolpinglied „Es war ein braver Junggesell“ von allen Teilnehmern gesungen.
(LP)

Bildergalerie: Versammlung der Kolpingsfamilie Heggen