Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop-Heggen, 13. Januar 2016

Verdächtiger klingelt an Haustür

Verdächtiger klingelt an Haustür
Symbolfoto: Nils Dinkel
Die Polizei warnt vor einem verdächtigen Mann, der am Dienstagnachmittag, 12. Januar, an einer Haustür in Heggen klingelte und unter einem Vorwand eingelassen werden wollte.

Als die 46-jährige Bewohnerin auf das Klingeln ihre Haustür öffnete, stand der unbekannte Mann vor ihr und gab an, als Mitarbeiter einer Firma die Internetverbindung im Haus zu prüfen. Außerdem erkundigte er sich, ob die 46-Jährige sich alleine im Haus befinde.

Die 46-jährige, der die Situation seltsam vorkam, reagierte geistesgegenwärtig, fragte den Unbekannten nach seinem Mitarbeiterausweis der Telefongesellschaft und gab ihm zu verstehen, dass sie nicht alleine im Haus sei. Daraufhin ergriff er die Flucht und fuhr mit einem braunen Pkw davon. Polizei bittet um Hinweise Die Bewohnerin beschrieb den Verdächtigen als etwa 1,80 Meter großen Mann mit normaler Statur. Er sprach akzentfreies Deutsch. Seine dunklen Haare waren mit Gel zurückgekämmt und er trug eine schwarze, gerade geschnittene Lederjacke.

Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizei Attendorn unter Telefon 0 27 22 / 92 69 53 00. (LP)

Bildergalerie: Verdächtiger klingelt an Haustür