Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 18. September 2016

TV Heggen wieder unterwegs

Beim Stopp auf Gut Frielentrop gab es eine ordentliche Stärkung für die Wanderfreunde.
Beim Stopp auf Gut Frielentrop gab es eine ordentliche Stärkung für die Wanderfreunde.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Heggen. Rund 40 Mitglieder des TV Heggen wanderten jetzt „Zum Stillen Winkel“ nach Rönkhausen. Einmal im Jahr plant der TV Heggen eine Tour für Jung und Alt.

Da zurzeit der Posten des Wanderwartes vakant ist, lag die Planung und Durchführung in diesem Jahr in der Hand des Vorstandes. Start der diesjährigen Tour war die örtliche Sparkasse. Über die Eite, den Rauschet, das Plettmesken ging es entlang dem Höchsten Richtung Rönkhausen. Nach Rönkhausen mit Stopp auf Gut FrielentropAber da Wandern hungrig macht, wurde ein Zwischenstopp bei Georg Stuff in Frielentrop eingelegt. Hier stiegen auch noch einige Wanderer ein und gingen die zweite Etappe mit. Nach einer kräftigen Stärkung ging es trotz leichtem Regen weiter entlang der Lenneroute bis nach Rönkhausen. Nach rund vier Stunden hatten alle ihr Ziel erreicht und ließen in geselliger Runde bei leckerem Essen den Tag ausklingen.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: TV Heggen wieder unterwegs