Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 17. November 2015

Neue Mülltonnen werden ausgeliefert / Alte Abfallbehälter bleiben im Einsatz

Tausch mit Verzögerung und Gebührensenkung

ZAKO: Neue Mülltonnen werden ausgeliefert
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Die Haushalte der Gemeinde Finnentrop werden mit neuen Mülltonnen ausgestattet: Von Mittwoch, 18. November, bis Dienstag, 24. November, werden die Abfallbehälter für Rest- und Biomüll ausgeliefert. Zum Einsatz kommen sie allerdings erst ab Januar 2016 - und bringen eine Gebührensenkung mit sich.

Ab diesem Zeitpunkt ist der Zweckverband Abfallwirtschaft im Kreis Olpe (ZAKO) einheitlich für die Müllentsorgung in sechs Kommunen zuständig. Die Umstellung macht den Tonnentausch nötig. „Die neuen Behälter sind mit einem Identifikationschip und einem Adressetikett ausgestattet. Dies gewährleistet die eindeutige Zuordnung einer Tonne zum jeweiligen Grundstück“, ist auf der Homepage der Gemeindeverwaltung nachzulesen.

Bis Jahresende allerdings bleiben die aktuell für die Entsorgung genutzten grauen bzw. braunen Tonnen im Einsatz. „Die letzte Leerung der alten Restabfalltonnen erfolgt in der Woche vor Weihnachten; die letzte Leerung der alten Bioabfalltonnen findet in der Woche nach Weihnachten statt“, teilt die Gemeinde mit. Anfang kommenden Jahres sollen diese Behälter dann abgeholt werden und müssen hierfür leer sein. Termine teilt die Verwaltung noch mit.

Die Umstellung auf den Zweckverband bringt für die Bürger der Gemeinde Finnentrop eine Kostenersparnis mit sich: Wie Bürgermeister Dietmar Heß bei der Ratssitzung am 10. November mitteilte, sänken die Kosten für die Abfallbeseitigung um circa zehn Prozent.
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Tausch mit Verzögerung und Gebührensenkung