Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 7. Dezember 2015

„The ReBeatles“ treten in der Festhalle auf / Höchstmaß an Authentizität

Täuschend echt - akustisch und optisch

Täuschend echt: „The ReBeatles“
Ein Jahrzehnt lang sorgten sie weltweit für Begeisterungsstürme und prägten die Musikgeschichte in beispielloser Manier: Die „Beatles“ sind bis heute die kommerziell erfolgreichste Band des Planeten und haben vor allem angesichts ihrer zahllosen Hits bis heute Legendenstatus. „The ReBeatles“ verbeugen sich regelmäßig vor John Lennon, Paul McCartney & Co. – und zwar mit einer Live-Show, die musikalisch wie optisch unglaublich nah dran ist am Original und am 9. Januar in der Festhalle Finnentrop zu erleben ist.

Von Anfang an setzten die vier Musiker, die sich in Mainz zur ersten Probe trafen, konsequent auf ein Höchstmaß an Authentizität. Das bedeutete, nicht nur alle Songs der legendären Liverpooler auf den Instrumenten im Schlaf spielen zu können. Die Bandmitglieder mussten auch stimmlich genauso klingen wie die Vorbilder. Das gelingt insbesondere Andrew „John“ Kohlenberg alias „ReLennon“ und Martin „Mc“ Schurig alias „ReCartney“, die in erster Linie an den Mikros gefordert sind.

Fast genauso wichtig ist die Optik: Auf – und in zwei Fällen sogar abseits – der Bühne sind auch bei „The ReBeatles“ Pilzhaarschnitte angesagt. Der bis heute bekannte Einheits-Look, bestehend aus schlichten schwarzen Anzügen mit weißem Hemd und schwarzer Krawatte, oder alternativ die an das Cover des Albums „Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" angelehnten bunten Uniformen erhöhen den Nostalgie- und Authentizitätsfaktor zusätzlich. International gefeierte Auftritte und Longplayer Seit 21 Jahren erwecken die vier Musiker, die die Coverband als Studenten gründeten, die Liverpooler Legenden, ihre Musik und ihr Lebensgefühl immer wieder zum Leben. Mit der 1996 veröffentlichten CD „Fanthology“ verblüfften die „Beatles“-Imitatoren nicht nur die Fachpresse, sondern legten auch den Grundstein für international gefeierte Auftritte. 2010 legten sie mit „Get Back“ den zweiten, ebenfalls viel beachteten Longplayer nach. Darauf haben Kohlenberg und seine Mitstreiter damals aktuelle Hits aus den Charts in bester „Beatles“-Manier interpretiert.

Die Konzertagentur „Steelrose“ präsentiert den Auftritt der „ReBeatles“ in der Festhalle am 9. Januar. Das Konzert ist Bestandteil des Programms der Kulturgemeinde Finnentrop und beginnt um 20 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf 21 Euro zzgl. Gebühren. Tickets sind an folgenden VVK-Stellen erhältlich:
•TUI Reisebüro Finnentrop
•ADticket
•Eventim

Infos:
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Täuschend echt - akustisch und optisch