Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 8. März 2016

Kulturgemeinde präsentiert „Sound of Cinema“

Streifzug durch die Filmgeschichte

Auch der Piraten-Blockbuster
Auch der Piraten-Blockbuster "Fluch der Karibik" gehört zum Programm.
Foto: Seberg Showproduction
In der neuen Bühnenproduktion „Sound of Cinema“ widmet sich das Erfolgsensemble von „Black or White – Tribute to Michael Jackson“ einem Streifzug durch die Filmgeschichte und die Musik be-rühmter Streifen. Nach der Premiere Ende November 2014 im Grand Theater Shanghai und einer zweieinhalbmonatigen Tournee durch China ist die Produktion am Montag, 14. März, in der Festhalle Finnentrop zu sehen.

Sänger, Tänzer und eine vierköpfige Live-Band präsentieren Kompositionen aus berühmten Block-bustern und oscarprämierten Filmen, darunter „Pretty Woman“, „Ghostbusters“, „Frühstück bei Tiffany“ und „Mission Impossible“. Während Whitney Houstons Welthit „I will always love you“ aus „Bodyguard“ für Gänsehaut sorgen dürfte, geht es bei akrobatischen Kampfszenen zur Filmmusik von „Fluch der Karibik“ und „Matrix“ auf der Bühne actionreich zur Sache.

Die „Seberg Showproduction“ widmet sich in der aktuellen Aufführung mehr als 25 Kino-Hits und lässt über 150 Kostüme zum Einsatz kommen. „,Sound of Cinema“ ist eine anspruchsvolle Unterhal-tungsshow, von der sowohl das angestammte Abo-Publikum als auch jüngere Zuschauer begeistert sein werden“, verspricht Hans-Werner Rademacher von der Kulturgemeinde Finnentrop, die die Jubiläumsspielzeit zum 50-jährigen Bestehen damit abschließt. (LP)
Eintrittskarten sind im Rathaus der Gemeinde Finnentrop (Zimmer 12 und 13) oder telefo-nisch unter 02721/512150 oder -512151 sowie an der Abendkasse zum Preis von 22 und 20 erhältlich. Es gelten die üblichen Preisermäßigungen: Jugendliche zahlen die Hälfte, Kinder bis 12 Jahre sind frei. Weitere Infos unter www.kulturgemeinde-finnentrop.de Auf den kostenlosen Busservice zur Festhalle Finnentrop wird hingewiesen.

Bildergalerie: Streifzug durch die Filmgeschichte