Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 1. Oktober 2015

Sponsorenlauf in Finnentrop

Die Schüler der Gemeinschaftshauptschule Finnentrop sammelten bei einem Sponsorenlauf für den Verein „Lazos de amistad - Bänder der Freundschaft
Die Schüler der Gemeinschaftshauptschule Finnentrop sammelten bei einem Sponsorenlauf für den Verein „Lazos de amistad - Bänder der Freundschaft".
Fotos: Ina Hoffmann
Die Gemeinschaftshauptschule Finnentrop veranstaltete einen Sponsorenlauf zugunsten des Vereins „Lazos de amistad - Bänder der Freundschaft“. Der ein Kilometer lange Rundweg durch den Schee konnte bei strahlendem Sonnenschein angetreten werden.

Jeder Schüler hatte vorab Sponsoren gewonnen, die pro gelaufene Runde einen frei wählbaren Betrag spendeten. Verwandte, Bekannte oder Firmen erklärten sich dazu bereit. Nach zwei Stunden Jogging durch den Wald traten die Schüler den Rückweg zur Schule an, wo zur Stärkung Waffeln angeboten wurden. Auch der Erlös der Backwerke kommt dem Verein zugute. „Lazos de amistad“ ist ein gemeinnütziger Verein, der vor vier Jahren von Lehramtsstudent Alexander Sieler aus Finnentrop ins Leben gerufen wurde. Bei Auslandsaufenthalten in Lateinamerika lernte er viele Menschen kennen und sah die Armut und Ungerechtigkeit vor Ort. Er suchte sich in Deutschland Gleichgesinnte und gründete den Verein, der sozial benachteiligte Jugendliche in Kolumbien finanziell und ideell unterstützt. Der Armut entgegenwirken Mit dieser Hilfe ist es den jungen Menschen möglich, ein Universitätsstudium aufzunehmen, obwohl ihre eigenen Mittel dazu nicht ausreichen würden. Durch den hiermit möglichen Zugang zur Bildung soll der Armut entgegengewirkt werden. Die jungen Kolumbianer arbeiten neben dem Studium, um auch einen Teil zur Finanzierung beitragen zu können. Regelmäßige Treffen Die 25 ehrenamtlichen Mitglieder von „Lazos de amistad“ stehen in ständigem Kontakt mit der 16-köpfigen Studentengruppe in Kolumbien und treffen sich regelmäßig mit ihnen, wodurch die „Bänder der Freundschaft“ gepflegt werden. Die Vereinsmitglieder sammeln bei zahlreichen Aktionen Geld für die Studenten. Seit der Vereinsgründung ist die Unterstützung der kolumbianischen Studenten das Schulprojekt der Gemeinschaftshauptschule Finnentrop.
Ein Artikel von Ina Hoffmann

Bildergalerie: Sponsorenlauf in Finnentrop