Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 09.11.2020

Teil eines ausgezeichneten Werkes

Schützenhalle Lenhausen erzielt internationale Aufmerksamkeit

Interessiert studieren Rei Sawaki, Jin Motohashi und Katsuya Fukushima (von links), im Oktober 2018 die Baupläne der Lenhauser Schützenhalle. Daneben André Zepke (links) und Jörg Sieler (rechts).
Interessiert studieren Rei Sawaki, Jin Motohashi und Katsuya Fukushima (von links), im Oktober 2018 die Baupläne der Lenhauser Schützenhalle. Daneben André Zepke (links) und Jörg Sieler (rechts).
Nicole Voss
Lenhausen. Die Schützenhalle Lenhausen ist ein architektonisches Schmuckstück, das jetzt sogar internationale Aufmerksamkeit erreicht. Die Halle ist Teil des Buches „Holz Bau. Timber Architecture in the Early Modern Period of Germany“, das drei japanische Architekten veröffentlicht haben.

Das Werk wurde sogar in Kooperation der Frankfurter Buchmesse und des Deutschen Architekturmuseums (DAM) mit dem zwölften internationalen „DAM Architectural Book Award“ ausgezeichnet. Das Buch der drei japanischen Architekten ist eines von zehn Preisträgern aus weltweiten Einsendungen von Architektur- und Kunstbuchverlagen.

Eine Fachjury aus externen Experten sowie Vertretern des DAM hat aus 274 Einsendungen nach Kriterien wie Gestaltung, inhaltliche Konzeption, Material- und Verarbeitungsqualität, Grad an Innovation und Aktualität die zehn besten Architekturbücher des Jahres ausgewählt. 'Holz Bau' ist eine Studie eines kleinen Architekturbüros in Tokio zur deutschen Holzarchitektur. 

Ein Blick in die Schützenhalle.

Ein Blick zurück: Die drei Architekten Rei Sawaki, Jin Motohashi und Katsuya Fukushima stellten im Oktober 2018 eine Anfrage an die Schützenbruderschaft Lenhausen, mit der Bitte, die Halle mit ihrer einzigartigen Bauweise zu inspizieren. Der Vorsitzende André Zepke und Geschäftsführer Jörg Sieler trafen sich kurz nach der Anfrage mit den Architekten zum Ortstermin. 

Von außen wie andere Hallen, verfügt die Lenhauser Schützenhalle über eine im Sauerland einmalige Bauweise. 

Was die Vorstandsspitze den Asiaten zeigte, übertraf all ihre Erwartungen und ließ ihre Kameras so manches Mal klicken. Die Gäste aus Fernost erhielten Eindrücke, mit denen sie in dieser Form nicht gerechnet hatten.


Ausgelöst wurde dieser durch die in der Region einmalige Leimbinder-Konstruktion in der Halle. Erfinder war Otto Hetzer. Während in der Zeit der zunehmenden Industrialisierung, Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts, Holz stetig aus dem Bauwesen verschwand und Beton und Eisen Einzug hielten, entschieden sich die damals Verantwortlichen der Schützenbruderschaft beim Bau trotzdem für Holz.

Entscheidenden Einflüsse kommen aus Deutschland

Das große Tragwerk wurde eigens aus Weimar herbei geschafft, dem Geburtsort von Otto Hetzer. Seine Tüfteleien führten Hetzel zu einem in Feuchtigkeit nicht löslichem Bindemittel (Leim) und einem Patent in Bezug auf die Bauweise. Nach diesem Patent entstanden erstmals industriell hergestellte Leimbinder, mit dem für Otto Hetzer typischen Doppel-T-Querschnitt. Nach der ersten Exkursion durch die Halle brachte der Gang in die Unterwelt der Halle die Erkenntnis, dass dort die Säulenelemente zu finden sind, die die Holzleimbinder tragen.

Rai Sawaki sagte bei Besuch in Lenhausen in englischer Sprache: „In Japan sind Holzkonstruktionen sehr wichtig und haben eine lange Tradition. Geprägt sind die Konstruktionen von vielen anderen Ländern, aber die entscheidenden Einflüsse kommen aus Deutschland. Derart große Räume mit Riesenholzkonstruktionen und viel Fläche gibt es in Japan nicht.“

Das schlichte Cover des prämierten Werkes.

 

Infos zum Buch: 

Das Buch ist in japanischer und englischer Sprache erschienen.


ISBN: ISBN 9784991145605

 

Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
JAV-Wahl bei #Metten

Hallo zusammen,

auch wir haben am 6. November eine neue Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt! ✉

 

Es konnten alle Auszubildenden und Mitarbeiter unter 25 Jahren zur Wahl vorgeschlagen werden. Wählen ...

#weiterlesen
David Allebrodt - Auszubildender Informatikkaufmann
David Allebrodt
Auszubildender Informatikkaufmann
AzubiFilm-Projekt 2020!

Hallo zusammen👋

wir arbeiten aktuell an einem Azubi-Film📽, indem wir unsere verschiedenen Ausbildungsberufe vorstellen werden. 

Alle Bilder und Videoausschnitte sowie Tonaufnahmen wurden von uns in Eigenregie produziert.
<...

#weiterlesen
Ilkay Yildirim - Azubi Industriekauffrau
Ilkay Yildirim
Azubi Industriekauffrau
Probezeit - fast gemeistert!

Hallo zusammen😊,

die Ausbildung zum Industriekaufmann und zur Industriekauffrau schreitet bei Ilias Thanos und mir voran.💪

 

Drei Monate sind bereits vergangen und wir nähern uns dem Ende der Probezeit zu😎💁&...

#weiterlesen

Bildergalerie: Schützenhalle Lenhausen erzielt internationale Aufmerksamkeit