Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 16. Juni 2017

Zukünftige Gesamtschüler lernen Klassenkameraden und Lehrer kennen

„Sanfter Übergang“ an der Bigge-Lenne-Gesamtschule

Die Gesamtschule Finnentrop ermöglicht einen
Die Gesamtschule Finnentrop ermöglicht einen "sanften Übergang" vom Wechsel zwischen Grund- und weiterführender Schule.
Foto: privat
Finnentrop. Neue Mitschüler, neue Lehrer und neue Räume. Das kommt auf Kinder zu, wenn sie nach der Grundschule zur weiterführenden Schule wechseln. Um dies zu erleichtern, praktiziert die Bigge-Lenne-Gesamtschule schon seit Jahren den sogenannten „sanften Übergang“. Dazu wurden am Dienstagnachmittag, 13. Juni, alle neuen Fünftklässler mit ihren Eltern in die Schule eingeladen, um die Lehrer und Schüler miteinander bekannt zu machen.

Ein vielfaches „Hallo“ schallte durch die Mensa der Gesamtschule Finnentrop und überall aufgeregte Stimmen, als über 70 Kinder gemeinsam mit ihren Eltern der Einladung gefolgt waren. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Abteilungsleiterin, Frau Sandra Beyer, wurden die neuen Klassenlehrerteams und Schülerpaten der Klassen 5 vorgestellt. Im nächsten Schuljahr wird die Klasse 5a von Frau Steffi Lippe und Frau Mariele Sieler übernommen, die Klasse 5b unterrichten Frau Sabrina Käckermann und Frau Renate Ohm und die MINT-Klasse 5c wird von Frau Maike Seybold und Herrn Markus Blömecke - Reisener geleitet.
Die Gesamtschule Finnentrop ermöglicht einen "sanften Übergang" vom Wechsel zwischen Grund- und weiterführender Schule.
Zusammen mit ihren Klassenlehrern gingen die zukünftigen Fünftklässler dann in die Klassenräume, um sich besser kennen zu lernen. Im Kreis sitzend stellten sie sich einander vor. Zum weiteren Austausch hatten die Lehrer gemeinsam mit den Schülerpaten der Jahrgangsstufe 7 verschiedene Spiele vorbereitet. Während die neuen Schüler in den Klassenräumen beschäftigt waren, nahmen ihre Eltern an einer kurzen Informationsveranstaltung teil. Hier stellten Herr Jagusch und Frau Prüfert die Arbeit des Fördervereins der Bigge-Lenne-Gesamtschule vor und warben um neue Mitglieder.
 Fragen zum Schulalltag erläutertIm Anschluss daran erläuterte Herr Brenne die Möglichkeiten in Kooperation mit der Musikschule Lennetal am Instrumentalunterricht teilzunehmen. Vor allem Trompete, Posaune oder Klarinette und Querflöte stehen beim Erlernen zur Auswahl. Anschließend konnten die Eltern noch einmal Fragen zum Schulalltag stellen, die von Frau Jeremias und Frau Beyer beantwortet wurden. Bei kühlen Getränken, die von Schülerinnen der SV bereitgestellt wurden, plauschten die Eltern noch gemeinsam und warteten auf ihre Kinder.

Die Schulgemeinschaft der Bigge-Lenne-Gesamtschule richtet die Aufnahmefeier der zukünftigen Fünftklässler am Donnerstag, 31. August, ab 10.30 Uhr in der Mensa des Schulcampus aus. Interessierte können vorab ab 9.30 Uhr an einem ökumenischen Gottesdienst in der Finnentroper Kirche St. Nepomuk teilnehmen.
(LP)

Bildergalerie: „Sanfter Übergang“ an der Bigge-Lenne-Gesamtschule