Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop-Heggen, 27. Mai 2016

Pastor „eine Bereicherung für Heggen“

Pastor „eine Bereicherung für Heggen“
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Über Stunden konnte Pastor Jochen Andreas Glückwünsche entgegennehmen. Der Pfarrer im Pastoralverbund Bigge-Lenne-Tal feierte in der Schützenhalle Heggen sein Silbernes Priesterjubiläum. Immer wieder brachten die Gratulanten die Freude zum Ausdruck, Jochen Andreas als Pastor zu haben. „Du bist eine Bereicherung für Heggen und die Kirche. Bleib uns lange erhalten“, war der einstimmige Tenor.

„Die Halle ist ja voll wie beim Schützenfest“, staunten einige Gratulanten, die in der nicht enden wollenden Menschenschlange standen. Nicht nur aus Heggen, sondern auch aus den anderen Orten im Pastoralverbund sowie Delegationen aus den vorherigen Stationen seines Wirkens hatten es sich nicht nehmen lassen, an diesem Ehrentag zu gratulieren. Vereine übernehmen Bewirtung Obwohl sich Jochen Andreas keine Geschenke gewünscht hatte, sondern um eine Spende für die Dorfhilfe Heggen gebeten hatte, füllte sich sein Geschenketisch immer mehr. Darunter ein Kelch, eine Hirtenfigur und eine eigens für ihn kreierte Schützenfahne, die im Laufe des Tages durch Pastor Kinold gesegnet wurde.
Die örtlichen Vereine von Heggen hatte es sich nicht nehmen lassen, gemeinsam für die Bewirtung und musikalisch Begleitung zu sorgen. Auch bei der voran gegangen Fronleichnamsprozession waren nicht nur zahlreiche Gläubige unterwegs, sondern auch Abordnungen der Vereine mit ihren Fahnen. Die Festpredigt im Hochamt wurde von Weihbischof Matthias König gehalten. Gern gesehener Gast auf allen Festen Am 18. Mai 1991 wurde Jochen Andreas gemeinsam mit 29 Mitbrüdern von Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt zum Priester geweiht worden.

„Als Termin für meine Feier habe ich mich für das Fronleichnamsfest entschieden. Zum einen wollte ich allen Helfern einen weiteren zusätzlichen Tag des Einsatzes ersparen, zum anderen bringt das Fest Fronleichnam sehr schön den Sinn meines Dienstes zum Ausdruck bringt: als Priester gemeinsam mit allen Gläubigen auf dem Weg zu sein“, so Jochen Andreas. Seit vier Jahren ist Jochen Andreas im Pastoralverbund Bigge-Lenne-Tal mit Wohnort in Heggen als Pastor tätig. Er hat sich bestens in das Dorf-und Vereinsleben integriert. Daher ist er auch immer ein gern gesehener Gast auf allen Festen. Pfarrer Jochen Andreas stammt aus Wehrstapel bei Meschede. Nach Vikarsjahren in Bielefeld war er ab 1995 im Ruhrgebiet als Pfarradministrator und Pfarrer tätig, zunächst in Wanne-Eickel, dann in Dortmund. Auch aus diesen Gemeinden waren zahlreiche Gratulanten gekommen.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Pastor „eine Bereicherung für Heggen“