Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 02. Februar 2019

Jahreshauptversammlung

Neuer Vorstand beim vdk Heggen

Der vdk Ortsverband Heggen mit seinem neuen Vorstand (v.l.):Gerhard Laake, Hildegard und Lothar Schmitz, Georg Hering, Christiane Wiese und Winfried Haase.
Der vdk Ortsverband Heggen mit seinem neuen Vorstand (v.l.):Gerhard Laake, Hildegard und Lothar Schmitz, Georg Hering, Christiane Wiese und Winfried Haase.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Heggen. Mit einem neuen Vorstand geht der vdk Ortsverband Heggen in das neue Jahr. Auf der Jahreshautversammlung am Freitag, 1. Februar, drehte sich das Personalkarussell. Gudrun Lanz, Vorsitzende seit 24 Jahren, stellte sich nicht zur Wiederwahl und wurde mit einer Ehrenurkunde, der Ehrennadel, Blumen und einem Flachgeschenk verabschiedet.

Dem vdk Ortsverband Heggen ist damit das gelungen, was vielen Vereine und Verbänden Probleme bereitet: Sie haben Mitglieder gefunden, die bereit sind, ehrenamtlich tätig zu sein und sich damit für andere einsetzen zu wollen. Zuwachs 347 Mitglieder zählt der Ortsverband. Das ist wiederum ein Zuwachs um 46 Männer und Frauen. Nach den üblichen Regularien startete schließlich der Wahlmarathon. So übernahm Georg Hering, seit 24 Jahren zweiter Vorsitzender, das Amt des Vorsitzenden. Sein Nachfolger im Amt wurde Winfried Haase, bis dato Behindertenbetreuer. Dieses Amt will er auch weiterhin ausüben. Neue Gesichter Kassierer Paul Drexelius stellte sich nach zwölf Jahren ebenfalls nicht zur Wiederwahl. Seine Aufgabe übernimmt ab sofort Gerhard Laake. Das Amt des Schriftführers gab Walter Schulte nach zwölf Jahren an Lothar Schmitz weiter. Seine Frau Hildegard Schmitz wurde zur Betreuerin gewählt und folgte damit Martha Drexelius, die nach zwölf Jahren auch nicht zur Wiederwahl stand.

Christiane Wiese wurde als Verbindungsperson für die Mitglieder unter 55 Jahre gewählt. Das Durchschnittsalter in der vdk liegt bei 62 Jahren. Ehrungen Bei den Ehrungen wurde Georg Hering für 25 Jahre Verbandszugehörigkeit ausgezeichnet. Seit zehn Jahren in der vdk sind Gerhard Laake, Annemarie Lumme, Wolfgang Allebrodt, Hildegard Brachthäuser, Andreas Graetz und Marieluise Priebe. Auf 70 Jahre Mitgliedschaft schaut Helmut Allebrodt, der allerdings aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen konnte.
Gudrun Lanz (Mitte) wurde von ihrem Nachfolger Georg Hering (links) und Gerd Willeke, zweiter Vorsitzender des vdk Kreisverbandes Olpe-Siegen-Wittgenstein, verabschiedet.
Gerd Willeke, zweiter Vorsitzender des vdk Kreisverbandes Olpe-Siegen-Wittgenstein, hielt einen Vortrag über sozialpolitische Themen und die Entwicklung der vdk. Grußworte kamen auch von Bürgermeister Dietmar Heß, der zu kommunalen Themen sprach. Rück- und Ausschau Rückschau gehalten wurde auch auf die gesellige Aktivitäten und Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein umfangreiches Angebot. Mit einem gemeinsamen Frühstück am 6. April in der Seesicht in Sondern geht es los. Am 11. Mai gibt es eine Tagesfahrt nach Cochem und vom 11. August bis 18. August heißt es auf nach Erl in Tirol. Auch das Grillen am 14. September im Gasthof Lindenbaum und die Weihnachtsfeier zum Jahresabschluss am 30. November sind schon fest eingeplant. Mit einem gemeinsamen Abendessen wurde die Versammlung abgerundet.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Carina Meiworm - Human Resource Project Manager
Carina Meiworm
Human Resource Project Manager
FROHE OSTERTAGE

Das #HEINRICHSTeam wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Ostertage und ein schönes verlängertes Wochenende!

 

 

...

#weiterlesen
Ina Scheppe - Employer Branding
Ina Scheppe
Employer Branding
Vorbereitung ist alles! #Zwischenprüfung

Es wurde Zeit für die praktische Zwischenprüfung, die ich am Dienstagmorgen in der LEWA Attendorn absolvieren musste. Die Anspannung war schon extrem groß.

Aufgabe war es, ein Drehteil und ein Frästeil in einer vorgegebene...

#weiterlesen
Laura Gerspers
Kaufmännische Ausbildung
Frohe technische Ostergrüße!

Die ersten Technik Camps neigen sich langsam dem Ende zu. 
Nach drei (Technik Camp 2) bzw. vier (Technik Camp 1) interessanten Tagen
freuen sich die Teilnehmer über ganz besondere Ostereier!

Wir wünschen allen frohe Os...

#weiterlesen

Bildergalerie: Neuer Vorstand beim vdk Heggen