Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 19. Juni 2019

„Musik von Anfang an“

Neue Kurse im Elementarbereich an der Musikschule Lennetal

Musik mit Spiel und Spaß für die Kleinsten bietet die Musikschule Lennetal.
Musik mit Spiel und Spaß für die Kleinsten bietet die Musikschule Lennetal.
Foto: privat
Finnentrop. Im Schuljahr 2019/20 bietet die Musikschule Lennetal. an den Standorten Altena, Werdohl, Plettenberg und Finnentrop wieder ihre ganze Bandbreite an Elementarangeboten. Schon ab dem Säuglingsalter ist es möglich, in ungezwungener Atmosphäre die Welt der Musik zu entdecken.

Daher können folgende Eltern – Kind Kurse besucht werden:
  • Musikgarten für Babys“ (für Neugeborene bis 18 Monate)
  • Musikgarten I“ (für Kleinkinder im Alter von 1½ bis 3 Jahren)
  • Musikgarten II“ (für Kinder von 3-4 Jahren)
Alle drei Angebote finden immer in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson statt. In den Kursen wird mit viel Freude und Begeisterung mittels singen, elementarem musizieren sowie Tanz und Bewegung das natürliche Interesse an Klängen geweckt und entwickelt.
Zusätzlich ist es der Musikschule wichtig, den Eltern ein musikalisches Repertoire an die Hand zu geben, damit das musische Spiel mit dem Nachwuchs in den Familienalltag eingebunden werden kann.

Für Vorschulkinder im Alter von vier bis sechs Jahren bietet die Musikschule den Elementarkurs „musikalische Früherziehung“ an. Dieser Kurs erstreckt sich über zwei Jahre und gibt den Kindern die Möglichkeit, selbständig ohne Begleitperson musikalische Erfahrungen intensiv zu erleben.
Musik macht Kindern Spaß.
Das Instrumentenkarussell bietet die Möglichkeit, ein Jahr lang sechs verschiedene Instrumente kennen zu lernen und sich mit diesen spielerisch vertraut zu machen. Die Kinder bekommen in dieser Zeit die Möglichkeit mit Gitarre, Schlagzeug, Klavier, Klarinette/Saxophon, Trompete  sowie Geige zu musizieren. Danach fällt den Kindern die Entscheidung für ihr „richtiges“ Instrument garantiert nicht mehr schwer.

Im Rhythmus – Kurs „Kids Beats“ wird eine neue Kombination von Rhythmustraining und ganzheitlicher Körperwahrnehmung vermittelt. Die Kombination aus Trommeln auf Gymnastikbällen und vielfältigen Bewegungsabläufen in der Gruppe fördert auf kreative Weise das kindliche Körperempfinden sowie eigenes musikalisches Gestalten.

Die elementaren Musikkurse sind eigenständige Angebote und können jeweils ohne Vorkenntnisse besucht werden.
Informationen zu den einzelnen Kursangeboten und Anmeldungen sind erhältlich auf www.musikschule-lennetal.de oder in der Geschäftsstelle der Musikschule, Brüderstr. 33 in Werdohl sowie telefonisch unter 02392/1508.
(LP)

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Kevin Loch - Auszubildender Fachinformartiker
Kevin Loch
Auszubildender Fachinformartiker
CNC 1 #HEINRICHSLehrgang

Hallo zusammen, mein Name ist Frederik und ich mache gerade meine Ausbildung zum #Werkzeugmechaniker bei der Firma #HEINRICHS. Vor Kurzem habe ich bei der LEWA Attendorn einen CNC #HEINRICHSLehrgang absolviert.

Der CNC 1 Lehrgang dauerte ...

#weiterlesen
Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
Video: Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei Schauerte

Hallo Zusammen,

in diesem Video zeigen wir, was Euch bei einer Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik in unserem Unternehmen erwartet. Falls Du Fragen hast, wende Dich gerne an uns oder schau dir unsere Webseite für genauere Info...

#weiterlesen
Angelina Hanses - Auszubildende zur Industriekauffrau
Angelina Hanses
Auszubildende zur Industriekauffrau
Work Experience in Great Britain

 

Bald ist es soweit!

 

Die Vorbereitungszeit verging bereits wie im Flug und in knapp drei Wochen heißt es „Goodbye Germany – Welcome to Great Britain“.

Dort werde ich an dem „WINGs...

#weiterlesen

Bildergalerie: Neue Kurse im Elementarbereich an der Musikschule Lennetal