Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 04. Februar 2019

Jahreshauptversammlung

Musikverein Schönholthausen bestätigt ersten Vorsitzenden

Musikverein Schönholthausen bestätigt ersten Vorsitzenden
Foto: privat
Schönholthausen. Seine Generalversammlung hat der Musikverein Schönholthausen kürzlich im Proberaum in der Schützenhalle abgehalten.

Nachdem Vorsitzender Thomas Erwes die nahezu komplett erschienenen Mitglieder begrüßt hatte, verlas Schriftführer Matthias Wulf das Protokoll der letzten Versammlung. Im Anschluss daran gab Kassierer Bernd Greitemann seinen Bericht über die Kassenlage ab, die sehr zufriedenstellend ist.

Antonius Rademacher und Franz Josef Bitter hatten die Kasse im Vorfeld geprüft und stellten einen Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Als neue Kassenprüferin wurde Marion Schmidt für zwei Jahre gewählt.
Zwei neue MitgliederErfreulich ist, dass zwei neue Mitglieder in den Verein aufgenommen werden konnten. Bertha Turczyk mit der Klarinette und dem Saxophon sowie Marion Schmidt auf der Posaune werden das Orchester ab sofort verstärken. Beim Rückblick auf das Jahr 2018 konnte Thomas Erwes vor allem auf die Teilnahme an den Jubiläen der Schützenvereine Schönholthausen-Ostentrop und Serkenrode zurückblicken. Desweiteren war das seit vielen Jahren wieder veranstaltete Weihnachtskonzert am zweiten Adventssonntag ein großer Erfolg.

Bei den Vorstandswahlen wurden der erste Vorsitzende Thomas Erwes und der Beisitzer und Jugendleiter Markus Henke in Ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt. Auch Schriftführer Matthias Wulf wird seinen Posten weiterhin ausführen. In dieser Saison hat der Verein wieder zahlreiche Auftritte zu bestreiten. Der erste Termin ist das Rosenmontagsfest in der örtlichen Schützenhalle, wo man Ausrichter mit dem Spielmannszug ist.Viele Termine Neben dem Schützenfest in Bracht am zweiten Juli-Wochenende, steht am Sonntag, 19. Mai, ein Blasmusikfrühschoppen mit Marsch- und Unterhaltungsmusik als inoffizielle Eröffnung der Schützenfestsaison auf dem Programm. Eine Vereinsfahrt nach Koblenz im September und die fünfte Holter Gaudi am 26. Oktober bilden weitere Höhepunkte des Musikerjahres. 

Markus Henke konnte bei der Berichterstattung über die Nachwuchsarbeit ein positives Fazit ziehen. Acht Kinder und Jugendliche befinden sich aktuell in der Ausbildung, wovon zwei bereits im großen Orchester mitwirken.

Wer Interesse an einer Ausbildung oder am Mitwirken im großen Orchester hat, kann sich auf der Internetseite www.musikverein-schoenholthausen.de oder donnerstagabends bei der Gesamtprobe in der Schützenhalle entsprechend informieren.
(LP)

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Carina Meiworm - Human Resource Project Manager
Carina Meiworm
Human Resource Project Manager
FROHE OSTERTAGE

Das #HEINRICHSTeam wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Ostertage und ein schönes verlängertes Wochenende!

 

 

...

#weiterlesen
Ina Scheppe - Employer Branding
Ina Scheppe
Employer Branding
Vorbereitung ist alles! #Zwischenprüfung

Es wurde Zeit für die praktische Zwischenprüfung, die ich am Dienstagmorgen in der LEWA Attendorn absolvieren musste. Die Anspannung war schon extrem groß.

Aufgabe war es, ein Drehteil und ein Frästeil in einer vorgegebene...

#weiterlesen
Laura Gerspers
Kaufmännische Ausbildung
Frohe technische Ostergrüße!

Die ersten Technik Camps neigen sich langsam dem Ende zu. 
Nach drei (Technik Camp 2) bzw. vier (Technik Camp 1) interessanten Tagen
freuen sich die Teilnehmer über ganz besondere Ostereier!

Wir wünschen allen frohe Os...

#weiterlesen

Bildergalerie: Musikverein Schönholthausen bestätigt ersten Vorsitzenden