Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 24. November 2017

Neues Angebot im Therapiezentrum Finnentrop

Musiktherapeutin führt durch Meditationen

Bianca Hartelt (l), Inhaberin des Therapiezentrums in Finnentrop, freut sich über das neue Angebot durch Musiktherapeutin Carolin Rosensprung.
Bianca Hartelt (l), Inhaberin des Therapiezentrums in Finnentrop, freut sich über das neue Angebot durch Musiktherapeutin Carolin Rosensprung.
Foto: privat
Finnentrop. Ein neues Angebot bereichert seit diesem Monat das Angebot des Therapiezentrums. Jeden Montagabend um 19:30 Uhr bietet Sozialpädagogin und Musiktherapeutin Carolin Rosensprung eine einstündige Klangmeditation an und ergänzt damit das umfangreiche Therapieangebot der Praxis für Logopädie und Ergotherapie.

Es handelt sich dabei um geführte Meditationen für Erwachsene, bei denen zusätzlich Klangschalen, aber auch andere Instrumente und Musik, sowie Techniken des autogenen Trainings eingesetzt werden. Mit Hilfe dieses ganzheitlichen Konzept sollen die Teilnehmer zu sich finden, entspannen und Ruhe finden. Die Klänge können Selbstheilungskräfte aktivieren und  wieder in Kontakt mit der eigenen Kraft bringen.

Die Klangmeditation ist ein unverbindliches Angebot und kostet 10 € pro Stunde pro Person. Auch Termine zu Einzelsitzungen und Klangschalenmassage können vereinbart werden.Angebot für Kinder im kommenden JahrFür Kinder wird es ab Januar 2018 ebenfalls ein neues Angebot geben. Die „musikalischen Oasen für Kinder“ sind eine musiktherapeutische Gruppe für Kinder vorwiegend im Vorschul- und Grundschulalter. Gerade in der heutigen Zeit wird es immer bedeutsamer, Kindern Ruhe und Entspannung zu ermöglichen.

In dieser Gruppe werden Musik, aber auch andere kreative Mittel dazu eingesetzt, die Wahrnehmung zu sensibilisieren, Konzentration und Aufmerksamkeit zu fördern und Kreativität freizusetzen. Die Kinder entdecken hierbei vor allem auch eigene Wege zur Entspannung.  

(LP)

Bildergalerie: Musiktherapeutin führt durch Meditationen