Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop-Bamenohl, 4. Dezember 2015

Weihnachtskonzert in der festlich geschmückten Schützenhalle in Bamenohl

Musikalische Reise rund um die Welt

Musikalische Reise um die Welt
Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bamenohl lädt für Sonntag, 20. Dezember zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert ein. Die 50 aktiven Musiker unter der Leitung von Dirigent Frederik Linn wollen zum mittlerweile 22. Mal die Zuhörer in festlicher Atmosphäre aus dem Alltag entführen und auf eine musikalische Reise rund um die Welt begleiten.

Geboten wird ein Programm, das von der Klassik über die Filmmusik bis hin zur Volksmusik das breit gefächerte Repertoire des Musikzuges widerspiegelt. Zu hören sind Musikstücke wie der Konzertmarsch „Abschied der Slawin“, Musik aus den Filmen „The Last Samurai“ und „Der mit dem Wolf tanzt“ und „Ross Roy“ – eine Hommage an das St. Peters Lutheran College Brisbane in Australien.
Abgerundet wird der erste Teil mit der „Appalachian Ouverture“ und dem englischen Marsch „Gibraltar“.

Nach einer kurzen Pause werden die Zuhörer dann langsam auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingestimmt. In diesem Jahr bietet der Musikzug eine Mischung aus konzertanten Melodien im Wechsel mit klassischen und modernen Weihnachtsliedern, bei denen die Besucher abschließend selbst zum Mitsingen eingeladen sind. Höhepunkt im Jahr Das Weihnachtskonzert bildet für die Mitglieder des Musikzuges den traditionellen Jahresabschluss und zählt neben den musikalisch mitgestalteten Schützenfesten in Saalhausen, Sümmern, Kesbern und Rönkhausen zu den Highlights im Jahreslauf.

Das Konzert beginnt um 16 Uhr, Einlass ist bereits ab 14.30 Uhr zu Kaffee und Kuchen. Im Anschluss gibt es für die Konzertbesucher dann noch genügend Gelegenheit sich mit den Musikern auszutauschen und den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. Erlös für Jugendausbildung Der Eintritt beträgt sieben Euro. Der Erlös der Veranstaltung ist für die Jugendausbildung des Musikzuges bestimmt. (LP)

Bildergalerie: Musikalische Reise rund um die Welt