Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 25. Januar 2018

Treue und fleißige Sänger ausgezeichnet

MGV „Sängerbund“ Heggen blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück

Die Jubilare Uli Berghaus und Johannes Schmitz wurden vom Vorsitzenden Günter Haase geehrt (von links).
Die Jubilare Uli Berghaus und Johannes Schmitz wurden vom Vorsitzenden Günter Haase geehrt (von links).
Foto: privat
Heggen. Rund 30 aktive und passive Mitglieder hat der Vorsitzende Günter Haase bei der Generalversammlung des MGV „Sängerbund“ Heggen im Gasthof Schriener begrüßt. Sein besonderer Gruß galt den beiden Vizechorleitern Hubert Schulte und Theo Vollmert sowie den Ehrenvorsitzenden und Ehrenmitgliedern des Vereins.

In seinem Jahresbericht erinnerte der Vorsitzende an die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr. Den 114 fördernden Mitgliedern dankte er hierbei für ihren finanziellen Beitrag zur Unterstützung des Vereins. Volles Programm Neben diversen Ständchen und Freundschaftssingen konzertierte der „Sängerbund“ auch im Seniorenhaus „Habbecker Heide“. Der Auftritt in Finnentrop soll zum festen Bestandteil der Jahresplanung werden. Bei der Jubiläumsfeier des Schützenvereins führten die Sänger zusammen mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr den neuen Heggener Schützenmarsch auf. Im September gestalteten die Sänger einen musikalischen Abend bei den Meilertagen in Hülschotten. Insgesamt hatte der Chor im vergangenen Jahr 14 Auftritte.

Die Probenbeiteiligung lag bei guten 76 Prozent. Die Sangesbrüder Manfred Becker, Uli Berghaus und der Vizechorleiter Hubert Schulte fehlten bei keiner Probe. Der Vorstand bedankte sich bei den eifrigsten Sängern in Gestalt von Gratis-Biermarken. Wahlen Bei den Wahlen wurden Günter Haase und Christoph Rinkes einstimmig in ihren Vorstandsämtern bestätigt. Aus dem Beirat wurden Uli Berghaus als Notenwart sowie Thomas Bargus und Magnus Reising wiedergewählt. Paul Selter wurde zum 2. Kassenprüfer bestimmt.  

Im laufenden Jahr werden die Sänger des MGV unter anderem am Freundschaftssingen des MGV „Eintracht“ Morsbach und des Frauenchors Ennest teilnehmen. Am 13. April ist der MGV dann selbst Ausrichter des Chorfestes der Chorgemeinschaft „Bigge“. Am Fronleichnamstag startet das traditionelle Waldfest an der Schule. Alte Protokolle sorgen für Erheiterung Im Anschluss an die Generalversammlung waren alle Sängerfrauen und passiven Mitglieder zum traditionellen Familienfest eingeladen. Dabei trug der Ehrenvorsitzende Oliver Haase die Protokolle aus dem Jahre 1958 vor, was vor allem bei den älteren Sängern zur allgemeinen Erheiterung beitrug.

Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde Notenwart Ulrich Berghaus für seine nunmehr 60-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt. Der Vorsitzende überreichte dem Jubilar eine Urkunde und ein Präsent für seine Treue zum Chorgesang. Die Vereinsfahne ist seit nunmehr 25 Jahren in der Obhut von Johannes Schmitz. Auch er erhielt aus Anerkennung ein Präsent des Vereins.

Der gemeinsame Abend klang mit einer großen Verlosung und dem Besuch der Sternsinger aus.
(LP)

Bildergalerie: MGV „Sängerbund“ Heggen blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück