Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 25.05.2015

Meldungen


Gemeinde weiht Wasserwerk ein

Die Gemeinde Finnentrop weiht ihr neues Wasserwerk in Müllen ein. Am Freitag, 30. Mai, findet zwischen 11 und 17 Uhr ein Tag der offenen Tür statt, der sich rund um das Thema Wasser dreht und halbstündliche Führungen im neuen Wasserwerk anbietet.

Einbrecher hebeln Tür von Firmenhallen auf

In der Zeit von Samstag (23. Mai), 18.30 Uhr, bis Pfingstsonntag, 11.30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Gewerbeobjekt im Industriegebiet „Zum Elberskamp“ ein. Nachdem sie ein Rolltor aufgeschoben hatten, gelangten sie auf das Gelände des metallverarbeitenden Betriebes. Hier hebelten sie an der Firmenhallen eine Tür auf und verschafften sich so gewaltsam Zutritt zum Bürotrakt. Über Art und Wert der Beute liegen der Polizei derzeit noch keine Informationen vor.
Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Kreispolizeibehörde Olpe telefonisch unter 0 27 61 / 9 26 90 entgegen.

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer

Am Sonntagvormittag (24. Mai), gegen 10.40 Uhr, befuhr ein 61-jähriger Kradfahrer aus dem Kreis Gütersloh die Kreisstraße 29 aus Richtung Finnentrop kommend in Richtung Schliprüthen. Nahe der Ortslage Weuspert kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Er fuhr eine Böschung hinunter und kam mit seiner Harley-Davidson erst unterhalb der Straße auf einer Wiesenfläche zum Stillstand. Der Motorradfahrer zog sich beim Sturz Knieverletzungen zu, er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Haus nach Wertsachen durchsucht

In der Zeit von Freitag (22. Mai), 18 Uhr, bis Samstag, 12.30 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Straße „Falbecke“ in Finnentrop ein. Durch das Aufhebeln einer Terrassentür verschafften sie sich gewaltsam Zugang zum Haus, dessen Bewohner sich zurzeit im Urlaub befinden. Nahezu alle Räume und Behältnisse wurden nach Wertsachen durchsucht. Zur Art und Wert der Beute kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen.
Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Kreispolizeibehörde Olpe telefonisch unter 0 27 61 / 9 26 90 entgegen.
(LP)

Bildergalerie: Meldungen