Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 11. November 2016

Martinsspiel in Heggen beginnt früher

Martinsspiel in Heggen beginnt früher
Symbolfoto: © Fotofreundin / Fotolia
Heggen. Am kommenden Samstag, 12. November, findet in Heggen wieder unter der Leitung der örtlichen Vereine der Martinszug statt. In diesem Jahr muss die Andacht mit Martinsspiel bereits um 16.30 Uhr in der Pfarrkirche beginnen, da bereits um 17.30 Uhr eine Jugendvesper in der Kirche stattfindet.

Anschließend geht es unter dem Schutz der Feuerwehr und mit Begleitung der Feuerwehrmusik durch das Dorf über die Hauptstraße, Ahauser Straße, „Auf dem Hahne“ und durch den Schlot zur Schützenhalle. Hier warten heiße Getränke zu günstigen Preisen auf die Teilnehmer. Daher bitten die Organisatoren alle, eine Tasse mitzubringen. Außerdem müssen die Schulkinder und die Kinder der Kindergärten eigenständig in den Bäckereien ihre Brezeln organisieren.

Der Erlös des Zuges wird der Dorfhilfe zugute kommen: Mit diesem Geld soll Menschen und Familien im Dorf schnell, unbürokratisch und anonym geholfen werden. Vor fünf Jahren, nach einem Unglücksfall, war diese Hilfe von Mensch zu Mensch ins Leben gerufen worden. Die Spendengelder werden unter  Ausschluss der Öffentlichkeit verteilt.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Martinsspiel in Heggen beginnt früher